• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Regenbogennetzhaut Entzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Regenbogennetzhaut Entzündung

    Hallo Frau Dr. Liekfeld,
    Bei einer Freundin von mir ist ende 2003 eine Regenbogennetzhaut entzündung und zusätzlich der graue starr festgestellt worden die sehstärke wurde von da an immer schwächer . gegen die entzündung wurden ihr tropfen und eine salbe verschrieben die bis heute keine besserung erziehlten im august wurde der graue starr entfernt wo nach sie kurzfristig wieder einigermaßen sehen konnte . leider hat die sehkraft wieder sehr stark nach gelassen . mitlerweile bekommt sie cortison tabletten die sie drei mal täglich nehmen muß . doch es ist keine besserung zu erkennen .
    meine frage nun gibt es noch andere behandlungs methoden ausser tabletten ? und wird der heilungs prozess verlangsamt weil sie starke raucherin ist und häufig alkohol zu sich nimmt ?


  • RE: Regenbogennetzhaut Entzündung


    Sie sollte auf das Grundleiden, womöglich Rheuma, hin untersucht werden. Übrigens: Rauchen schädigt nicht nur die Augen, sondern auch die Nieren, von Herz und anderen Gefäßen nicht zu reden. Und auch Alkohol ist nicht gerade gesundheitsfördernd. Cortison erhöht die Blutzuckerwerte.

    Kommentar