• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

grüner Star lasern

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • grüner Star lasern

    Ich habe auf dem rechten Auge ein fortgeschrittenens u.
    auf dem linken einen schon ebenfalls bedenkliches
    Glaukom. Der Innendruck von 16-1^7 (Kosopt/Xalatan) ist ansich gut mein Arzt meint jedoch noch zu hoch und will
    durch ein spezielles Lasern - mit Vollnarkose - den
    Innendruck weiter senken. Ist das möglich und hilfreich?
    Ich habe nach einer Operation des Grauen Stars votr
    einem Jahr den Eindruck, daß ähnliche Beeinträchti-
    gungen wie vor der OP jetzt wieder auftreten. Durch
    das Glaukom?? Was ist zu tun- jf -


  • RE: grüner Star lasern


    Hallo,
    Ihre Frage ist sicher zu komplex, um Sie befriedigend hier zu beantworten, vor allem, wenn man die Befunde Ihrer Augen nicht selber kennt. Außerdem müsste man wissen, um welche spezielle Laserung es sich handeln soll. Manchmal kann es sinnvoller sein, zu operieren anstatt zu lasern. Wichtig ist jedenfalls, dass der Augendruck weiter zuverlässig gesenkt wird, wenn Gesichtsfeld- und Sehnerven-Veränderungen fortschreitend sind. Falls Sie sich unsicher fühlen, können Sie sich ja auch noch den Rat eines zweiten Augenarztes einholen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • grüner Star lasern


      Bei mir liegt der Fall ähnlich. Ich habe ein Normaldruckglaukom (Xalatan, Cosopt). Der Sehnerv ist stark geschädigt. Ich habe aber noch 100 % auf beiden Augen, eine klare Linse und keine wesentliche, mich störende Gesichtsfeldeinschränkung. Um den Sehnerv zu schonen, soll mit Laser (Controllierte Coagulation) operiert werden. Es gibt aber auch Stimmen, die zu einer Standardoperation (Loch in Lederhaut stanzen) oder die von jeglicher OP abraten. Der Glaskörper liegt nicht durchgehend auf der Netzhaut an. Angeblich besteht das das Risiko der Aderhaut-Ablösung mit der Konsequenz der vollständigen Erblindung. Ich bin ziemlich verunsichert.
      Hollger1947

      Kommentar


      • RE: grüner Star lasern


        Hallo Holger - haben Sie sich inzwischen weiter informiert, ob es ratsam ist die co-co Laser-Op zu machen? Ich habe auf dem linken Auge nur noch 80% , das recht ist schon
        schwerst geschädigt (10%) also mache ich mir natürlich
        die größten Sorgen - mgG - jf-

        Kommentar