• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vitrekt.Silik.Cercl.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vitrekt.Silik.Cercl.

    Hallo Forum!Nach einer Glaskörperschrumpfung im August 2002 löste sich nach ca. 4 Wochen die Netzhaut. Es erfogte eine pars plana
    Vitrektomie mit Silikonölfüllung und Cerklage. Dez.2002 zweite
    OP zur Entfernung des Silikonöls. Wie vorausgesagt trübte die
    Linse ein, so daß im Mrz.2003 eine künstliche Linse eingesetzt
    wurde. An dem operierten Auge habe ich immer starke Schmerzen: Druckschmerz, Fremdkörpergefühl jeweils in unterschiedlicher Intensität (Witterungsabhängig ? ), Klammergefühl. Alle Augenärzt sind mit dem Erfolg der OPs zufrieden, da Netzhaut gut anliegt. Keiner hat jedoch eine eindeutige Erklärung für die starken Schmerzen oder kann Abhilfe schaffen. Wer weiß Rat oder hat Ähnliches erlebt?


  • RE: Vitrekt.Silik.Cercl.


    Ich habe diese OPs auch hinter mir, allerdings ohne Silikonöl.
    Es könnte an dem Cerclage liegen, daß Du dieses Druckgefühl hast. Ich meine, das schon mal von Betroffenen gelesen zu haben. Bei mir ist das zum Glück nicht der Fall.

    Kommentar


    • RE: Vitrekt.Silik.Cercl.


      Hallo,
      das hört sich nach einem Oberflächenproblem an, z.B. zu trockenes Auge. Versuchen Sie doch mal Tränenersatzmittel (am besten vielleicht als Gel-Form), die können dem Auge nicht schaden, aber vielleicht die Beschwerden lindern.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • RE: Vitrekt.Silik.Cercl.


        Auch ich habe eine Silikonölfüllung und eine Cerclage. Immer wenn ich Schmerzen habe, sind sie durch einen zu starken Augendruck bedingt. Diesen Druck kann man vermindern, indem man Tropfen nimmt (täglich) oder punktuell Tabletten nimmt (höchstens einige Tage, da sie erheblich Nebenwirkungen haben). Lass dir in einer Augenklinik den Druck messen.
        Gruß
        krankes augi

        Kommentar