• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Netzhautentzündung/Toxoplasmose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Netzhautentzündung/Toxoplasmose

    Hallo!

    Ich habe gerade den dritten Schub einer Netzhautentzündung an einem Auge. Bei Blutuntersuchungen kam jewals ein hoher Wert für ein abgelaufene Toxoplasmose heraus, aber eine aktuelle Entzündung war am Blut nicht zu erkennen. Die Behandlung wird mit Prednison, Pyrimethamin und Sufonamiden durchgeführt. Die Makula des betroffenen Auges ist bereits zerstört. Was kann man gegen eine erneutes Auftreten der Entzündung machen? Ist Laufen (Marathon) schädlich?


  • Re: Netzhautentzündung/Toxoplasmose


    Hallo "runner",

    ich habe gerade Ihren Beitrag gefunden von 2004 und würde gerne wissen, wie es Ihnen heute geht. Auch ich habe eine rezidive Toxoplasmose im Auge, wurde bisher vergleichbar wie Sie medikamentös behandelt. Leider ohne dauerhaften Erfolg.
    Meine akute Infektion befindet sich auch bereits im Bereich der Makula. Daher interessiert mich sehr, wie es Ihnen inzwischen ergeht und welche Erfahrungen Sie gemacht haben.

    Viele Grüße
    Schlurchi

    Kommentar


    • Re: Netzhautentzündung/Toxoplasmose


      Hallo,
      ansich ist Laufen nicht schädlich. Allgemein sagt man, "Stress" könnte begünstigend für einen erneuten Schub sein. Im weitesten Sinne ist das Laufen womöglich "Stress". Ich hielte es aber auch für "Stress", wenn Sie nicht mehr laufen dürften. Ich würde an Ihrer Stelle weiterhin laufen.
      Ansonsten kann man leider prophylaktisch nichts unternehmen.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar