• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Operation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Operation

    hallo, ich bin es nochmal. Ich war vor kurzem beim Augenarzt, der bei mir ein Hagelkorn diagnostiziert hat. Wahrscheinlich muss ich es mir jetzt wegoperieren lassen. Das ist eine "ganz schnelle Op" mit nur "einem kleinen Schnitt" und ist überhaupt schnell erledigt. Hat sich jemand schon so was machen lassen? Ich bin bei Augen nämlich wahnsinnig empfindlich, ich traue mich kaum eine Wimper aus dem Auge zu holen, wenn mal eine reinrutscht. Und jetzt gleich eine Op mit örtlicher Betäubung? Ich habe also ein bisschen Angst davor und wollte wissen, ob schon jemand damit Erfahrungen hat? Danke schon mal.


  • RE: Operation


    Hallo Asraela,
    es ist tatsächlich keine "große Sache", allerdings kann es trotz örtlicher Betäubung etwas unangenehm sein und drücken. Durch die Operation oder durch die Spritze (die auch etwas unangenehm ist, allerdings angeblich weniger schlimm als eine Spritze beim Zahnarzt, so sagen zumindest die Patienten immer) kann auch ein leichtes Hämatom (also ein blaues Auge) entstehen. Aber insgesamt müssen Sie keine große Sorge haben.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar