• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dringend: Silikonöl in der Vorderkammer

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dringend: Silikonöl in der Vorderkammer

    Hallo, meine Oma (82Jahre alt) hat nach einer Netzhautablösung bereits die 2.OP hinter sich. Während der 1.OP wurde ind das Auge Gas eingelassen, was aber nichts gebracht hat. Jetzt wurde Silikonöl eingefüllt und ist leider auch in die Vorderkammer gelaufen. Meine Oma muss nun den Kopf immer nach vorn halten, aber bis jetzt ist keine Besserung in Sicht und ein "kleiner Eingriff" wahrscheinlich nötig. Könnte mir vielleicht jemand sagen, wie aufwendig dieser Eingriff ist , bzw. was hier gemacht werden muss?
    Danke im Voraus


  • RE: Dringend: Silikonöl in der Vorderkammer


    Hallo Silke,

    vermutlich wurde eine Vitrektomie bei Deiner Oma durchgeführt. Um die Netzhaut
    anzulegen, gibt es drei Einfüllstoffe: Wasser, Gas, Silikonöl. Bei mir wurde zum
    Glück Wasser eingefüllt. Von anderen Patienten habe ich schon gehört, daß sie
    nach Gaseinfüllung zunächst auf dem Bauch liegen müssen für eine bestimmte
    Zeit.

    Der Nachteil bei Silikonöl ist, daß es nach ca. einem halben Jahr wieder entfernt
    werden mujß, sonst droht der Grüne Star. Möglicherweise steht Dienr Oma wieder
    eine OP unter Vollnarkose bevor, es kommt auf die Klinik an.

    Kommentar


    • RE: Dringend: Silikonöl in der Vorderkammer


      Hallo Frau Haase,
      jetzt steht wohl im Vordergrund, dass das Silikonöl aus der Vorderkammer entfernt werden muss, denn auf Dauer richtet es sonst Schaden vor allem an der Hornhaut an. In der Regel muss das nicht in Vollnarkose gemacht werden, und der Aufwand ist bedeutend kleiner als der der ursprünglichen Operation.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • RE: Dringend: Silikonöl in der Vorderkammer


        Sehr geehrter Herr Dr. A. Liekfeld,
        vielen Dank für die Information. Ich habe noch eine Frage, wenn das Silikonöl nach ca. einem halben Jahr vollständig entfernt werden muss, mit welchem Aufwand ist dann zu rechnen? Ist hier eine Narkose nötig?
        Mit freundlichen Grüßen Silke Haase

        Kommentar