• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen

    Guten Tag Frau Dr,

    meiner Tochter wurde im Rahmen einer Augenuntersuchung eine Brille verschrieben, mit den Werten -2,0 -1,25 3, -2,0 -1,25 7
    Nun ist sie nicht begeistert und meint ja trotz den festgestellten werten keine Brille zu benötigen

    Meine Frage, würde Sie bei diesen Werten auf ein brilletragen bestehen ???
    Oder dachte der AA eine geringe Fehlsichtigkeit ist da, da kann man doch gleiche eine Brille verschreiben !!


    danke für die Antwort

    judith


  • RE: würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen


    Hallo,

    ich würde vielleicht mal ihre Tochter fragen, warum Sie die Brille nicht tragen will. - Ein "Aufzwingen", egal wie, würde ich auf gar keinen fall empfehlen! Für mich war das damalige "Aufzwingen" meiner Brille (ich war 12) sehr traumatisch! Als Ergebnis dieser "Taktik" habe ich heute einen grossen Hass auf Augenärzte und kann meinen Eltern diesen "Fehler" nicht verzeihen! Ich war mit der Brille völlig überfordert!

    Bei einer Sache kann ich sie beruhigen. Dem Aussehen. Die Brillengestelle sehen inzwischen fast Alle sehr modisch aus. Da brauch man sich also nicht schämen.

    Schönen Gruss
    Michael

    Kommentar


    • RE: würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen


      Hallo Judith,
      wie alt ist denn Ihre Tochter? Geht sie in die Schule? Was macht sie sonst noch?
      Jedenfalls handelt es sich nicht um eine geringe Fehlsichtigkeit.
      Und entscheidend ist mit Sicherheit, was der Grund ist, weshalb Ihre Tochter die Brille nicht tragen mag.
      Es gibt sicher einige Gründe, die für das Tragen der Brille sprechen. Allzu verbissen muss man das allerdings nicht sehen, und man kann auch "Brillenfreie" Zeiten einlegen.
      Mit freundliche Grüßen,
      Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • RE: würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen


        Meine tochter ist 16 jahre, und Sie können sich ja
        vorstellen,das in der Pubertätsphase alles etwas schwieriger ist, so auch die plötzliche Erkenntnis der Fehlsichtigkeit.

        Kommentar



        • RE: würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen


          Hallo!

          Insgesamt sind das ja schon 3 Dioptrien. Für viele Tätigkeiten (z.B Schule!) reicht das nicht mehr aus. Wie wärs mit harten Kontaktlinsen? Die sind gesundheitlich vertretbar und würden die Hornhautverkrümmung gut ausgleichen.

          Übrigens. Eine Brille dieser Stärke führt nicht zu einem ästhetischen Nachteil, da die Augen durch die Gläser immernoch natürlich aussehen. Im Gegenteil: viele Frauen sehen mit Brille besser aus als ohne. Das ist eine Tatsache!

          Kommentar


          • RE: würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen


            Hallo,

            ich habe auf einem Auge +3 Diotrin und auf dem Anderen +1. Ich komme ohne Brille bei fast Allem besser klar als mit! Nur das ständige Drängeln ("Die Brille MUSS getragen werden!") hat in mir einen ziemlich grossen Hass auf Augenärzte verursacht!

            Die harten Kontaktlinsen sind eine echte Herrausvorderung! Also mich haben meine harten vormstabilen Kontaktlinsen soweit in den Wahnsinn getrieben, das ich schon versucht hatte, mir die Pulsadern aufzuschneiden! - Harte Kontaktlinsen sind nur mit harten Nerven empfehlenswert! Das Tragen dieser Kontaktlinsen kann zu einer Nervenzerreisprobe werden!

            Gruss
            Michael

            Kommentar


            • RE: würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen


              Bigcoder,
              du hast eben Keratokonus und ein Brillenproblem. das ist kein Vergleich mit der Tochter von xxz. Auch das Brille tragen ist für die meisten Menschen überhaupt kein Problem.

              gruss

              Kommentar



              • RE: würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen


                Aber wenn ein Problem mit dem Brilletragen besteht, wird es "runter gemotzt und gemeckert" und davor wollte ich warnen! Dieses "motzten und meckern" hatte bei mir alpträume verursacht.

                Gruss
                Michael

                Kommentar


                • RE: würden sie auf ein ständiges Tragen bestehen


                  dafür hab ich Verständnis. Man hätte dir mehr Verständnis entgegenbringen sollen. Dein Fall ist bestimmt recht selten. Die Menschen lassen sich leider nicht so leicht ändern.

                  gruss

                  Kommentar