• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

gerötete Augen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gerötete Augen

    Hallo,
    Ich habe seit ungefährt 5-6 Wochen gerötete Augen warscheinlich eine Bindehautentzündung. Ich bin Kontaktlinsenträger die ich momentan nicht trage. Seit über 2 Wochen werde ich behandelt mit Augentropfen aber es heilt nicht aus. Ich hab schon 3 verschiedene Tropfen nacheinander in der Behandlung bekommen. Morgens wenn ich aufstehe ist es am schlimmsten gegen abend wieder besser. Die Augen sind schnell reizbar. Jeden Tag die gleiche Prozedur. Die Medikamente bringen nichts. Langsam bin ich am zweifeln. Verschreibt der Arzt keine guten Medikamente. Die letzten die ich nehme sind Isopto-Max und gelegentlich noch Öltropfen vor dem schlafen gehen. Was kann ich da tun.
    P.S. leichte gerötete Augen hab ich früher immer bei Kontaktlinsen tragen gehabt.

    Mfg Krocket


  • RE: gerötete Augen


    Hallo,
    vielleicht sollten Sie einmal alle Augentropen weglassen und ausschließlich künstliche Tränen ohne Konservierungsmitteln tropfen. Scheinbar handelt es sich nicht mehr um eine akute entzündliche Veränderung, sondern eher um etwas Chronisches. Allerdings ist eine Ferndiagnose recht schwierig und letztlich kann Ihr behandelnder Augenarzt das besser beurteilen. Vielleicht besprechen Sie es mit ihm...
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • RE: gerötete Augen


      Jetzt habe ich seit 2 Tagen ein neues Mittel die ich vor der Einnahme erstmalig das Pulver mit der Flüssigkeit zu einer Lösung gemixt habe. ich glaube der bringt auch nichts.Das Mittel soll gegen akute oder chronische Entzündung sein. Dann hab ich noch ein Tränentest gemacht, der sagte jedoch aus das mein Auge zuwenig produziert. Darauf hat der Augenarzt mir Tränenersatztropfen verschrieben jedoch mit Konservierungsmittel.

      Kommentar


      • RE: gerötete Augen


        Hallo Krocket,

        ich nehme zur Zeit künstliche Augentropfen ohne Konservierungsstoffe, die den Vorteil haben, dass sie nicht in diesen kleinen Einmal-Behältnissen sind, sondern in einer normal-grossen Flasche mit einem speziellen Mechanismus, der dafür sorgt, dass die Tropfen nach Anbruch ca. 12 Wochen verwendbar sind. Die Tropfen heissen HYLO-COMOD.

        Vielleicht hilft's ja etwas.
        Gruß
        Rudolf

        Kommentar



        • RE: gerötete Augen


          Das könnte aber auch eine leichte unterschwellige Regenbogenhaut-Entzündung sein... da helfen übliche Mittel nicht, nur Kortison. Jedenfalls sollte der Augenarzt solcherart Entzündung ausschliessen, weil das (aus eigener Erfahrung) sich auch so zeigen kann und sehr heimtückisch ist. Gemeinsam sind jedenfalls gerötete Augen, die nicht mit "üblichen" Mitteln weggehen.
          Das zeigt sich u.a. durch brennen wie Bindehautentzündung, aber auch durch ein Ziehen im Auge oder hinter dem Auge, und Probleme beim genauen hinsehen..
          Sollte noch Lichtscheue (Schmerz beim ins helle Licht sehen) bestehen, dann ist mein Verdacht schon sehr nahe...

          Kommentar