• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie lange gewöhnt man sich an Brille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie lange gewöhnt man sich an Brille?

    Hallo,

    ich bin kurzsichtig (jeweils - 4,75 dioptrin) und habe bisher, seit 18 Jahren, immer nur Kontaktlinsen getragen. Jetzt vertrage ich die Kontaktlinsen nicht mehr, da ich zu trockene Augen habe und auch schon zu viele Äderchen in die Hornhaut gewachsen sind. Sowohl mein Optiker als auch 2 Augenärzte haben mir geraten keine Kontaktlinsen mehr zu tragen.

    Nun trage ich seit ca. 2 Wochen eine Brille und gewöhne mich überhaupt nicht an den Seheindruck.

    Mir kommt es vor als ob ich alles kleiner sehe. Außerdem meine ich, daß die Räumlichkeit fast weg ist. Was mich am meisten beeinträchtigt ist, daß man am Rand alles verzerrt sieht und daher seitlich und nach oben und unten eingeschränkt ist.

    Laut meinem Optiker und Augenarzt sei dies normal und ich würde mich schon daran gewöhnen. Ich habe gute Gläser und die Sehstärke stimmt.

    Nun meine Frage: sehe ich nach einiger Zeit wieder so wie mit Kontaktlinsen, da das Gehirn den schlechten Seheindruck umrechnet, oder gewöhnt man sich nur daran und muß mit den Einschränkungen leben?

    Meinen Sport (Badminton) habe ich derzeit fast schon abgeschrieben.

    Was habt ihr für Erfahrungen?

    Danke


  • RE: Wie lange gewöhnt man sich an Brille?


    Hallo,
    im Prinzip sind diese Erscheinungen tatsächlich der Brille zuzuschreiben. Der Seheindruck mit Kontaktlinsen ist in der Regel besser. Allerdings kann man versuchen, das Glas möglichst groß zu wählen, da dann weniger Rand-Phänomene auftreten... Mit Sicherheit kann man sich an die Erscheinungen gewöhnen, was nicht so leicht fällt, wenn man an Kontaktlinsen gewöhnt ist. Aber ich drücke die Daumen, dass es schnell geht.
    Mit freundliche Grüßen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • RE: Wie lange gewöhnt man sich an Brille?


      Stell Dich nicht so an. Es gibt Leute mit wirklich großen Problemen mit den Augen.
      Was sind schon 5 Dioptrien ?!?!. Der Wille ist wichtig, alles positiv zu sehen. Nach einer Weile ist Dein Seheindruck ganz normal. Daßß Dein Sehen kleiner ist, kommt daher, dass die Brille weiter weg vom Auge ist als eine Linse - klar - eine ganz logische Sache. Ich war vor ca. 25 Jahren mit ca .10 Dioptrien aktiv beim Boxen. Das hat mir sehr viel Selbstvertrauen geschenkt. Also Kopf hoch.....

      Kommentar