• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Grauer Star-Operationskosten?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grauer Star-Operationskosten?

    Ich habe eine Frage. Bei meinem im Marokko lebenden Vater ist heute der Graue Star festgestellt worden. Er würde sich nun gerne in Deutschland daran operieren lassen. Da es in Marokko keinen wie hier in Deutschland üblichen Krankenversicherungsschutz gibt, müßte er die Operation selbst bezahlen.
    Könnte mir jemand sagen, wie teuer die Operation des Grauen Stars für ihn wäre und mit welchen Kosten er zu rechnen hat? Wäre es überhaupt möglich, daß er sich hier operiere läßt? Wie ich gehört habe, kann man die Operation heutzutage sogar ambulant machen lassen?

    Über eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar!
    Sarah


  • RE: Grauer Star-Operationskosten?


    Hallo Sarah,
    eine ambulante Operation des grauen Stars an unserer Klinik in Berlin bei Professor Hartmann würde mit Vor- und Nachuntersuchungen ca. 3200,- DM kosten.
    Mit freundlichen Grüßen,
    A. Liekfeld.

    Kommentar


    • RE: Grauer Star-Operationskosten?


      Vielen Dank für die hilfreiche Antwort!
      Aber, handelt es sich dabei um den Preis pro Auge oder sind es insgesamt DM 3.200?
      Von anderer Seite habe ich nämlich gehört, daß die OP pro Auge ca.2.000-3.000 DM kostet.

      Sarah

      A. Liekfeld schrieb:
      -------------------------------
      Hallo Sarah,
      eine ambulante Operation des grauen Stars an unserer Klinik in Berlin bei Professor Hartmann würde mit Vor- und Nachuntersuchungen ca. 3200,- DM kosten.
      Mit freundlichen Grüßen,
      A. Liekfeld.

      Kommentar


      • RE: Grauer Star-Operationskosten?


        Es handelt sich um den Preis pro Auge.
        Herzliche Grüße,
        A. Liekfeld.

        Kommentar



        • Re: Grauer Star-Operationskosten?


          Hallo Sarah,
          es ist zwar zur ersten antwort schon viel Zeit vergangen - aber wie hoch wären die OP-Kosten heutzutage (in €)?
          Hoffe auf Antwort
          Danke

          Kommentar


          • Re: Grauer Star-Operationskosten?


            Die OP-Kosten in Deutschland sind nach wie vor unangemessen hoch, mehrere 1000 Euro pro Auge. Empfehlenswert ist ein Ausweichen ins benachbarte Ausland, z.B. Bulgarien, Tschechien oder Slowakei, wo die Kosten nur ungefaehr ein Drittel betragen.

            Wie in vielen Beitraegen dieses Forums ersichtlich, zeichnen sich die deutschen Augenoperateure auch nicht gerade durch besondere Qualitaet aus.

            Kommentar


            • Re: Grauer Star-Operationskosten?


              Aber da dürfte es schwierig sein dass der Vater in das land darf wenn er aus marokko ist.

              Mein Schwiegervater ist auch aus Marokko und ich binb gerade auf dieses forum gestoßen weil ich auch nach einem Operationsweg suche für ihn. Er erblindet fast.

              Gibt es zum beispiel auch stiftungen gemeinnützige vereine oder ähnliches die solche OP´s teilweise finanziell tragen würden??

              es ist echt dringend. er wurde in Martokko schon mal operiert aber scheinbar nicht gut.
              (::I)

              Kommentar



              • Re: Grauer Star-Operationskosten?


                Guten Abend,

                heute wäre ein üblicher Preis für eine Cataract-Operation (grauer Star) für einen "Selbstzahler" ohne Besonderheiten ca. 1500-,€/pro Auge.

                Mit freundlichen Grüßen,
                Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                Kommentar


                • Re: Grauer Star-Operationskosten?


                  Guten Abend,

                  es gibt durchaus Qualitätsunterschiede hinsichtlich der Auslands-Behandlungen zu Gunsten der deutschen Operateure, vor allem in Hinblick auf die Vor- und Nachsorge. Allerdings sind natürlich die Preise auch durch Löhne und Materialien in den jeweiligen Ländern definiert.
                  Grundsätzlich sollte man sich fragen, wie viel man für seinen Körper und seine Gesundheit ausgeben will (besonders im Vergleich zu Ausgaben für Auto, Reisen uns sonstige Konsum-Güter.)

                  Mit freundlichen Grüßen,
                  Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                  Kommentar


                  • Re: Grauer Star-Operationskosten?


                    Moin Hr. Liekfeld,

                    sind die genannten Kosten inkl. der erwähnten Nachbetreuung oder belaufen sich diese auf ca. 1.500 € / Operation. Falls dem so ist, wie hoch sind diese zusätzlichen Kosten in etwa?

                    Gruß

                    F. Hansen

                    Kommentar



                    • Re: Grauer Star-Operationskosten?


                      Guten Tag, Herr Hansen,

                      die Kosten sind mit Vor- und Nach-Untersuchung angesetzt (da gibt es natürlich Unterschiede bei den behandelnden Ärzten), auf jeden Fall kommen aber noch die Sachkosten (v.a. die Kunstlinse) dazu.

                      Mit freundlichen Grüßen,
                      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                      Kommentar


                      • Re: Grauer Star-Operationskosten?

                        Ich habe mich gerade auf den Philippinen (Cebu City) operieren lassen, da ich dort lebe.
                        Super Standard, gutes Personal (alle sprechen natürlich fliessend Englisch), und keine Wartezeiten. In 4 Tagen war alles erledigt.
                        Erster Tag Voruntersuchung, zweiter und dritter Tag Operation jeweils eines Auges, vierter Tag Nachuntersuchung. Ich habe alles bar bezahlt, die teuersten Linsen genommen, pro Stück (1250 €, Acryl, nah und fern). Alles in allem waren alle Kosten ohne Anreisekosten 3333 €.
                        Würde man eine Flug dazurechnen für 1000 € und einen sagen wir 14 tägigen Aufenthalt (die ersten 10 Tage Beach und Sonne), Unterkunft und Verpflegung 800 €, wäre man bei 5200 € mit Urlaub in Verbindung. Dann ist halt nur noch die Frage wieviel die Kasse davon trägt.
                        Victor Ocskai
                        Tauchlehrer

                        Kommentar


                        • Re: Grauer Star-Operationskosten?

                          ... und die Frage ist, was passiert, wenn es Komplikationen nach den 14 Tagen gibt...
                          Übrigens wird das auch in Deutschland wohl nicht sehr viel teurer sein (s.o.)...

                          MfG,

                          Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                          Kommentar