• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wo soll ich hin ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wo soll ich hin ?

    Hallo,

    meine Mutter (50) ist auf dem rechten Auge weitsichtig und auf dem linken Auge extrem kurzsichtig. Der Augenarzt hat gemeint dass sie auf dem linken Auge einen Sehfehler hat, der schon seit ihrer Geburt besteht oder wegen einer schweren Krankheit in der Kindheit kommt. Er hat gemeint sie würde nur noch zu ca 10% auf dem linken Auge sehen. Eine Brille kann sie nicht tragen weil die Differenz zwischen den beiden Augen zu groß wäre.
    Auf die Frage ob ein operativer Eingriff ihr helfen könne hat er gemeint: nein, Heilung unmöglich.
    unmöglich ??? ich hasse dieses Wort, warum unmöglich ? seit diesem Zeitpunkt besuche ich diesen Arzt nicht mehr...in der heutigen Zeit müsste es doch möglich sein irgendetwas zu tun, mann mann mann....ich möchte dass meine Mutter wieder Lesen kann wie vor 10 Jahren und alle Sachen auf anhieb erkennt und nicht erst ca. 5 cm an ihr Auge heranführen muss. Ihre Lebensqualität leidet sehr stark darunter und ich leide mit, wenn ich erkenne dass sie ihr Leben nicht genießen kann...ok, nun was soll ich tun ? sie in eine Augenklinik bringen zur gründlichen Untersuchung? den Augenarzt wechseln ? ich kann es einfach nicht wahr haben, dass eine Therapie unmöglich ist...wäre vielleicht eine Laseroperation ein Schritt zur Heilung ?

    Ich will meiner Mutter helfen, also bitte helfen Sie mir !

    Danke.

    MfG


  • RE: wo soll ich hin ?


    Lieber Koller,

    bestimmt kann man mehr tun!
    Wir haben die Augenklinik der LMU in München empfohlen bekommen und gute Erfahrungen damit gemacht, gründliche Untersuchung, kompetenter Rat.:
    Prof. Dr. Kampik
    Augenklinik der Ludwig-Maximilian-Universität München
    Mathildenstr.8
    Tel.: 089-51603801
    Termin geben lassen oder in die Notfallambulanz und warten!
    Viel Glück!

    Elke

    Kommentar