• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kurzsichtigkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kurzsichtigkeit

    Meine Tochter (12) leidet seit ihrem 8. Lebensjahr unter Kurzsichtigkeit die sich jährlich um 1 - 2 Dioptin
    verschlechtert. Nach einer anfänglichen Brillenstärke von -1,5 ist sie inzwischen bei -6 angelangt. In der Familie gibt es bisher keine starke Kurzsichtigkeit.
    Kann man gegen diese Entwicklung etwas tun?
    Gibt es ein spezielles Augentraning?
    Stoppt die Entwicklung nach der Pupertät von selbst?
    Kann sich die Sehkraft wieder verbessern?
    Petra


  • RE: Kurzsichtigkeit


    Hallo Petra!
    Auch ich bin seit meinem 8. Lebensjahr kurzsichtig und wie bei deiner Tochter verschlimmerte sich meine Dioptrin-Zahl innerhalb kurzer Zeit extrem. Mittlerweile bin ich 28 und habe auf beiden Augen
    -10. Die rasante Verschlechterung meiner Sehkraft ging bis etwa zu meinem 17.Lebensjahr, danach änderte sich nur alle paar Jahre mal etwas. Besser ist es leider nie geworden. Ich habe mal an einem Kurs teilgenommen: "Natürlich besser sehen!" hieß das ganze. Inhalt waren Augenübungen, um die Sehkraft zu erhalten und evtl. zu verbessern. Ich fand das ziemlich klasse und habe mir auch das Buch von Jane Goodrich (ich hoffe, ich habe den Namen richtig geschrieben) dazu gekauft. Ob diese Übungen helfen, wird heiß diskutiert bzw. bezweifelt. Ich selbst fand diese Übungen für meine Augen sehr entspannend und gut. Allerdings habe ich nicht die nötige Selbstdiziplin, jeden Tag eine halbe Stunde meine Augen zu trainieren; von daher kann ich auch nicht behaupten, daß die Übungen erfolgreich sind. Aber ich finde, einen Versuch ist das allemal wert. Jane Goodrich selbst schreibt, daß sie heute keine Brille mehr braucht. Vielleicht ist das eine Möglichkeit für deine Tochter, die Dioptrinzahl zumindest zu halten. Ich drücke euch die Daumen.
    Viele Grüße, Tanja

    Kommentar


    • RE: Kurzsichtigkeit


      Hallo Petra,
      leider ist es so, dass sich die Kurzsichtigkeit weiterhin verschlechtern kann. In der Regel stoppt der Prozess nach der Pubertät oder zumindest um das 20. Lebensjahr herum. Rückläufig ist die Kurzsichtigkeit nicht, sie kann lediglich stagnieren. Sogenanntes "Augentraining" ist eher nicht erfolgversprechend, zumindest gibt es dafür keine wissenschaftlichen Belege. Dennoch kann man es versuchen (Tanja hat in ihrer Antwort ja schon einen Tipp gegeben), allerdings würde ich Ihre Tochter damit nicht quälen. Fraglich ist auch, ob eventuell das Tragen von harten Kontaktlinsen eine Kurzsichtigkeitsentwicklung verlangsamen kann.
      Mit freundlichen Grüßen,
      A. Liekfeld.

      Kommentar