• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hohe Kurzsichtigkeit bei Kleinkind

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hohe Kurzsichtigkeit bei Kleinkind

    Danke für die schnelle Antwort Frau Dr. Liekfeld, allerdings habe ich dazu noch die folgenden Fragen.

    1) Kann ein Meßgerät für die Dioptrinzahl ( Refraktometer ) beim Augenarzt bei irgendeiner so. Veränderung des Auges falsche Werte messen ?

    Es ist nämlich wirklich so, daß meine Tochter auf die Ferne besser sieht als ich mit meinen - 4 Dioptrin.
    Die Augen meiner Tochter haben eine geringe schielende Stellung nach innen.

    2)In Ihrer Antwort schreiben Sie, daß sonstige Augenveränderungen ausgeschlossen werden müssen ?
    Was sind diese und kann dies ein normaler Augenarzt untersuchen ?

    3) Was bedeutet Untersuchung des Augenhintergrundes ?

    Zuerst hat der Augenarzt per Refraktometer die Dioptrinzahl meiner Tochter festgestellt, wobei sie vorher getropft wurde, um die Linse zu erweitern.
    Dann hat er bisher nur mit einer Lupe und Taschenlampe kurz die Netzhaut untersucht, danach die Brille verschrieben.
    Zwar fragte ich ihn zu dem Sehfehler aus, bekam aber nur zu hören, daß die Brille sein muß.

    Muß hier noch mehr untersucht werden ? Die Dioptrinzahlen sind sehr hoch und eine Brille dieser Stärke ist, wie sie es ja auch schreiben für dieses Alter eher ungewöhnlich.

    Entschuldigen Sie bitte, daß ich erneut eine Anfrage stelle, aber bis letzte Woche wußte noch niemand von dem erheblichen Sehfehler meiner Tochter. Alle Personen ( Eltern, Großeltern und Freunde ) stehen vor einem Rätsel, da meine Tochter niemals ein auffälliges Verhalten an den Tag legte, außer, daß Sie Bücher sehr nah vor ihre Augen hielt.

    Da meine Tochter noch nicht in der Lage ist sich gut zu artikulieren, kann man ihr zu alledem auch keine Frage stellen.

    Für Ihre Bemühungen im voraus besten Dank.