• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Doppelt sehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Doppelt sehen

    Hallo liebe Community,

    ich habe das Problem, dass ich seit 2 Jahren ungefähr doppelt sehe. Ich sehe auf beiden Augen genau gleich doppelt, wenn ich sie getrennt zuhalten. Das Doppeltsehen äußert sich so, dass ich z. B. helle Schrift auf dunklen Hintergrund unten drunter nochmal leicht sehe. Je weiter ich mich vom Bildschirm entferne um so stärker sehe ich es doppelt. Hier mal ein Beispiel zum verdeutlichen:

    ​​​Zusehen ist das RTL Logo, welches ich so bearbeitet habe, wie ich es doppelt sehe. Sieht aus wie ein leichter Schatten unten drunter.

    Zusätzlich ist meine Sehstärke auch immer schlechter geworden. Vor ca. einem Jahr habe ich eine Brille bekommen, da ich kurzsichtig (-0.75) geworden bin und eine Hornhautverkrümmung festgestellt wurde.

    Da das Doppeltsehen dadurch nicht besser wurde, bin ich vor 4 Monaten zum Augenarzt gegangen. Dort wurde eine Hornhauttopografie erstellt, wodurch Keratokonus ausgeschlossen wurde. Nur die Hornhautverkrümmung war ersichtlich und eine generell sehr dicke Hornhaut. Zusätzlich wurde nochmal ein Sehtest gemacht wo rausgekommen ist, dass meine Kurzsichtigkeit nun auf - 1.00 angestiegen ist und ich nun auch noch leicht weitsichtig bin. Der Arzt konnte sich nicht erklären wo das herkommen könnte und hat angeordnet das ich erstmal täglich pflegende Augentropfen nehmen sollte. Ergebnis ist leider, dass es bis heute nichts gebracht hat, es verschlechtert sich eher. Ich möchte anmerken, dass ich vor drei Jahren noch einen Sehtest für mein Führerschein gemacht habe, da war alles in Ordnung! Keine Kurzsichtigkeit - nichts!

    Da mir aufgefallen ist, dass ich vermehrt doppelt sehe wenn es dunkel ist, habe ich mich vor kurzem mal im dunklen beim Fernsehen mit nem Licht geblendet. Sobald die Pupillen kleiner geworden sind, ist auch das doppelt sehen zusammen geschrumpft. Bedeutet also das es irgendein Zusammenhang mit der Größe der Pupille haben muss.

    Ich bin echt verzweifelt und weiß langsam nicht mehr weiter. Ich hoffe, dass hier vielleicht jemand eine Lösung bzw. eine Ansatz hat.

    Zum Schluss noch Informationen zu mir: Ich bin 22 Jahre alt. Habe eine Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis (Schilddrüsenunterfunktion) und ansonsten eigentlich gesund.


  • Re: Doppelt sehen

    Vorausgesetzt, die Doppelbilder treten wie beschrieben für jedes Auge separat auf (wenn also jeweils eines zugehalten wird), würde es sich um sog. "monokulare Diplopie" handeln und nicht das Ergebnis einer Augenmuskelgleichgewichtsstörung darstellen. In diesem Falle gibt es hier ein paar Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Diplop...ulare_Diplopie .

    Kommentar


    • Re: Doppelt sehen

      Wie sind denn die genauen Werte und wie haben sich diese verändert? Siehts du ohne Brille die Doppelbilder anders oder genauso?

      Kommentar