• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehe Brillenträger*innen mit gelben Gläsern nach Grauer Star OP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehe Brillenträger*innen mit gelben Gläsern nach Grauer Star OP

    Nach meiner zweiten Graue Star OP (7.1.21, erste:26.11.20) sehe ich Brillenträger*innen, die mir im Freien, tagsüber, begegnen, überwiegend mit gelben Brillengläsern, in unterschiedlicher Ausprägung. In Räumlichkeiten, nachts und mit Sonnenbrille ist das nicht der Fall. Diese Gelbfärbung sehe ich auch bei der Brille meiner Partnerin. Es ist eine nichtgetönte Gleitsichtbrille. Bei der zweiten OP wurde eine Hinterkammerpolitur durchgeführt. Die Sehstärke ist wieder sehr gut. Den Effekt der gelben Brillengläser bei meinen Mitmenschen können sich meine Augenärzte und mein Optiker nicht erklären. Es wurden folgende Kunstlinsen eingesetzt: ZEISS CT ASPHINA 409MP DPT 20.5
    Kennt hier jemand diese Sehbesonderheit oder hat eine Erklärung ?


  • Re: Sehe Brillenträger*innen mit gelben Gläsern nach Grauer Star OP

    Eine solche Brille kann natürlich die Kontraste in nicht optimaler Umgebung besser erkennen lassen. Ggf. ist man bei einer Blendung auch nicht mehr so stark beeinträchtigt (bei polarisierenden Gläsern). Ich denke Optiker könnten sich schon dazu mal äußern.

    Kommentar


    • Re: Sehe Brillenträger*innen mit gelben Gläsern nach Grauer Star OP

      Vielen Dank für den Beitrag von Rdani0. Er geht leider an meiner Sehbesonderheit vorbei.
      Die Besonderheit ist, dass ich unzählige Menschen, die Brillen tragen, mit gelben Brillengläsern sehe. Ich habe noch nicht raus, welche Brillen getragen werden, die diesen Effekt für mich nicht haben. Meine Recherchen gehen dahin, dass meine Kunstlinsen auf Brillengläser mit UV-Schutz reagieren. Andere Operierten berichten von dieser Sehbesonderheit nicht. Deshalb brauche ich nur eine Erklärung.

      Kommentar