• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme nach Graue Star OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme nach Graue Star OP

    Habe vorige Woche am rechten Auge den Grauen Stark operiert bekommen.
    Bei der Nachuntersuchung hat man festgestellt, das der Augeninnendruck 20-22 ist. Ist das eine folge der OP. Ist das gefährlich. Der Normaldruck ist doch bei 15.
    Muss jetzt auch Tropfen für den hohen Druck nehmen.
    In 14 Tagen soll das andere Auge operiert werden. Soll ich das verschieben?


  • Re: Probleme nach Graue Star OP

    Guten Tag, Jasminkelch1,
    ein Augeninnendruck in der Höhe um 20mmHg ist zunächst kein Grund zur Sorge. In der Regel reguliert sich der Druck in den ersten Tagen und Wochen. Ob die 2. Operation verschoben werden sollte, müssten Sie mit dem behandelnden Augenarzt besprechen. Das hängt vom Befund des ersten Auges ab.
    Alles Gute!
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Probleme nach Graue Star OP

      Danke. Mein Augenarzt sagte heute, es wäre nicht so schlimm. Die Daten sind gleich geblieben. Dann wird wohl alles gutgehen

      Kommentar


      • Re: Probleme nach Graue Star OP

        Das hört sich doch gut an. Dann alles Gute für die nächste Operation.
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar