• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Glaskörperzug

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glaskörperzug

    Sehr geehrte Experten.

    bei mir (weiblich, 43 Jahre, kurzsichtig - minus 6,5 Dioptrien auf beiden Augen - wurde gestern bei einer Routineuntersuchung auch eine Netzhautuntersuchung gemacht. (Makula und Augendruck unauffällig).
    Das Ergebnis lautet: Temporal oben und unten nasal ausgeprägte Snailtracks mit GK Zug. Netzhaut anliegend.
    Die Ärztin erklärte mir extrem nüchtern, dass ich im Falle von Blitzsehen oder schwarzen Flecken sofort ins Krankenhaus fahren sollte.
    Mit dieser sehr knappen Anleitung und einem großen Schock verliess ich die private (!) Ordination.
    Auf meine Frage hin, wann und ob es zu einer Ablösung kommen könne, erhielt ich leider keine Antwort.
    In 2 Wochen habe ich nun einen Termin bei einem Netzhaut Spezialisten in Wien vereinbart um mit eine 2. Meinung anzuhören.
    Meine Frage nun an Sie :
    Ist mit diesem Befund auf jeden Fall in der nächsten Zeit mit einer Ablatio zu rechnen?
    Oder kann sich der Glaskörper auch von der Netzhaut lösen, ohne, dass es zu Problemen kommt?

    Ich bin Ihnen für Ihre kompetente Meinung sehr dankbar!

    Beste Grüße
    Petra


  • Re: Glaskörperzug

    Der Glaskörper kann sich auch von der Netzhaut lösen, ohne dass es zu Problemen kommt (was in der Mehrzahl der Fälle auch der Fall ist), oder er kann sich von der Netzhaut lösen und es kommt dabei zu Problemen (unbemerkt oder bemerkt).
    Ob und wann es zu einer Abhebung kommt, kann niemand vorhersagen. Da bei Ihnen keine Beschwerden wie Blitze etc. vorliegen, ist es vermutlich wohl nicht so weit.
    Sie könnten ruckartige Bewegungen des Kopfes und der Augen generell vorsorglich etwas vermeiden (als Beispiel sei Mountainbikefahren im Gelände oder z.B. Squash genannt).

    Kommentar


    • Re: Glaskörperzug

      Guten Tag, Petra,
      auf keinen Fall ist mit Sicherheit mit einer Netzhautablösung zu rechnen, der Glaskörper kann sich auch spontan lösen. Aber ob und wann es zu einer Netzhaut-Ablösung kommt, kann man nicht vorhersagen. Insofern ist der Hinweis der Kollegin korrekt (wenn vielleicht auch nüchtern und emotionslos erläutert...).
      Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

      Kommentar