• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlechteres Sehen kurz nach neuer Brille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlechteres Sehen kurz nach neuer Brille

    Guten Tag.

    Ich bin 27 Jahre alt, kurzsichtig und trage seit ca 2 Jahren eine Brille. Anfangs hatte ich noch eine geringe Sehschwäche von ca. 1 Dioptrien und eine leichte Hornhautverkrümmung. Nun nach 2 Jahren habe ich eine neue Brille bekommen. Die Sehschwäche liegt nun bei ca. 2 Dioptrien und die Hornhautverkrümmung ist auch ein wenig schlechter geworden. Allerdings sehe ich nun nach ca 1-2 Monaten schon wieder etwas unscharf. Ist das normal? Wenn etwas nicht stimmen würde, hätte mein Augenarzt das doch sehen müssen, richtig? Wenn das so weiter geht, sehe ich in ein paar Jahren kaum noch etwas.

    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Schlechteres Sehen kurz nach neuer Brille

    Mit Sehhilfe sollte der erreichbare Visus auch in den nächsten Jahren und darüber hinaus bei 100% liegen. Also erstmal kein Grund zur Sorge.
    Fürs Lesen oder die Smartphonenutzung benötigen Sie keine Korrektur.

    Kommentar


    • Re: Schlechteres Sehen kurz nach neuer Brille

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Und es ist nicht eigenartig das die Sehschwäche so schnell zunimmt?

      Kommentar


      • Re: Schlechteres Sehen kurz nach neuer Brille

        Guten Tag, Marcel92,
        in Ihrem Alter kann eine Kurzsichtigkeit durchaus noch zunehmen. Entscheidend ist, dass Sie mit Korrektur eine 100%ige Sehschärfe erreichen.
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar