• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Einschränkung Augenuntersuchung durch Multifokal- oder EDoF-Llinsen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einschränkung Augenuntersuchung durch Multifokal- oder EDoF-Llinsen

    Guten Tag,
    bei mir steht eine OP wg. Grauen Stars an. Dabei tendiere ich zu einer Multifokal- oder EDoF-Linse.
    Meine Frage ist, ob spätere Untersuchungen des Auges bei Auftreten weiterer Augenkrankheiten durch diese Linsentypen beeinträchtigt werden? Kann der Augenarzt dann noch klar ins Auge hineinsehen und z. B. die Netzhaut untersuchen?
    Viele Grüße und herzlichen Dank schonmal für eine Antwort.


  • Re: Einschränkung Augenuntersuchung durch Multifokal- oder EDoF-Llinsen

    Guten Tag, T.M.,
    ja, die Netzhaut kann dennoch untersucht werden. Manchmal können die Optiken einer Multifokallinse etwas hinderlich sein und das Bild etwas verzerren. Aber in der Regel ist das kein Problem...
    Alles Gute für Ihre Operation!
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar