• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Unterschiedliche Pupillen und Sehschwäche

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterschiedliche Pupillen und Sehschwäche

    Hallo erstmal. Ich habe seit ungefähr 5 Monaten eine Größere Pupille und auf diesem Auge ein deutlich schlechteres Sehen als auf dem anderen . War 3x beim Augenarzt, und er meinte, wenn das früher genauso war, dann brauche ich mir keine Sorgen machen. Habe mich 1 Woche später mit alten Bildern dorthin begeben und der Arzt hat gesagt, dass mein Lied auf dem Auge hängt, die pupille größer ist, die Augenfarbe dunkler, und ich schlechter sehe. Daraufhin hat er gesagt, dass das Lied und die Pupillen auf alten Bildern auch zusehen sind. Jetzt meine Frage: Wie kommt es, dass meine Sehschwäche innerhalb so kurzer Zeit und meine Augenfarbe sich so drastisch verändert haben? Ich habe meine Augen früher schon oft mit handylicht beobachtet, dann wär mir das doch aufgefallen oder? Beide Pupillen reagieren gleich auf Licht und ein Kopf Mrt ohne Kontrastmittel wurde gemacht. Sonst keine Untersuchungen. LG


  • Re: Unterschiedliche Pupillen und Sehschwäche

    Guten Tag, Joel591,
    ohne Kenntnis der Befunde und eigene Untersuchung Ihrer Augen kann ich das schlecht beurteilen. Auch unterschiedliche Augenfarben können "normal" sein. Ebenso kann dahinter eine latente Entzündung stecken. Auf jeden Fall sollte man der Sehverschlechterung weiter nachgehen. Wie schlecht ist denn die Sehschärfe? Wie viel Prozent sehen Sie denn?
    Mit freundlichen Grüßen, Prof. Dr. med. A. Liekfeld.

    Kommentar