• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brillen Möglichkeiten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brillen Möglichkeiten

    Guten Tag, sehr geehrte Frau Dr. Liekfeld,
    Sie sind ja jetzt auf Vortragsreihe und haben wenig Nerv für Onmeda. Hoffe, Sie hatten viel Erfolg.
    "Guten Tag, Herr Fuhrmann,

    Dr. Leu meinte heute, ich solle Sie fragen, ob Sie die Gläser oder die Firma für meine neue Brille geändert haben. Es gäbe manchmal dadurch Schwierigkeiten. Ich habe meine Schwierigkeiten so beschrieben: „Als ob meine Augen nicht das entsprechende „Sichtfenster“ finden und ich dadurch „dusselig“ im Kopf fühle. Sämtliche Gleitsichtbrillen vorher haben mir keine Schwierigkeiten gemacht, ich habe sie eigentlich kaum gespürt.
    Liebe Grüße

    Gela Fiebig"
    Kann das wirklich sein?

    "Guten Abend Frau Fiebig,
    würde Sie bitten dann nochmal vorbeizukommen, muss die Gläser dann einschicken.
    Der Glastyp ist wie immer der gleiche.
    Beste Grüße und einen schönen Abend
    Stefan Fuhrmann"

    Ich habe doch dann keine Brille.
    Dr. Leu meinte, man kann nach einer Brille süchtig werden???? Verstehe ich leider nicht.
    Das MRT (Überweisung von Dr. Leu an Neurologen, der es veranlasste) ist ohne Befund betr. Augen. Die Beurtelung:" Geringe cerebrale Mikroangiopathie" sagt Dr. Leu, stehe immer in so einem Bericht. Ist das wirklich so? Muss ich mir Sorgen machen? Ist das ein Anfang von Demenz? Kann man aus dem MRT evtl. auch erkennen, ob alles mit dem Bewegungszentrum im Gehirn ok ist? (Die Zielstellung war ja Trochlearisparese).

    https://abload.de/image.php?img=mrtkopfkxk00.jpg




  • Re: Brillen Möglichkeiten

    Hallo "Schöne Augen", ich rate DRINGED (!) dazu, hier und in anderen Foren keine Klarnamen zu verwenden (wo Sie doch so ein schönes Pseudonym haben) - schon gar nicht mit der Verbreitung individueller Befunde, Beschwerden, Kontakte etc. Es handelt sich zwar um Ihre eigenen Daten, mit denen Sie machen können, was Sie wollen, aber das können jetzt leider auch andere Personen. Wenn Sie also persönliche Informationen und Daten über sich preisgeben wollen, dann bitte immer nur unter Verwendung Ihres Pseudonyms / Benutzernamens!

    Kommentar


    • Re: Brillen Möglichkeiten

      Guten Tag, danke für den Hinweis. Sie beziehen das auf die JPG Datei? Ich stehe ja auch mit meiner vollständigen Adresse im Telefonbuch. Mit dem Lesen des Befundes durch andere Personen habe ich kein Problem. Bei Facebook nehme ich auch meinen Klarnamen, wie Sie den richtigen Namen nennen, und das ganz bewusst. Oder habe ich irgendetwas falsch verstanden? Mit 77 Jahren und leichter cerebraler Mikroangiopathie kann das schon passieren (lach). Frau Professor spricht mich hin und wieder auch mit meinem richtigen Namen an. Oder habe ich hier wirklich alles in den "falschen Hals" bekommen?

      Kommentar


      • Re: Brillen Möglichkeiten

        Da Sie nicht reagieren, habe ich alles nicht falsch verstanden?

        Kommentar