• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Synechien

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Synechien

    Hallo,
    bei meiner Mutter wurden - wahrscheinlich als Folge einer Entzündung - "hinten Synechien" festgestellt. Diese sollen operativ gelöst werden. Welche Risiken hat diese OP? Gibt es Alternativen zur OP? Was passiert, wenn Synechien nicht oder zu spät behandelt werden? Vielen Dank für die Antwort.


  • Re: Synechien

    Guten Abend, Sonne 2000,
    das ist schwierig zu beurteilen, wenn man den Befund nicht selber kennt.
    Grundsätzlich kann es durch komplette hintere Synechien zu einem akuten Druckanstieg im Auge kommen. Wenn Ihre Mutter bereits Kunstlinsen (nach Operation des grauen Stars) im Auge hat, kann durch die operative Lösung nicht so viel passieren, ansonsten kann es durch die Manipulation zur Linseneintrübung kommen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Prof. Dr. med. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Synechien

      Hallo Frau Prof. Dr. Liekfeld,

      wenn auch etwas spät, so möchte ich mich noch herzlich für Ihre Antwort bedanken. Meine Mutter hat inzwischen eine genauere Diagnose. Zusätzlich zu den beidseitigen Synechien hat sie beidseitig einen fortgeschrittenen "grauen Star". Ihr Visus ist beidseitig 0,3. Sie hat bisher keine Kunstlinsen. Aber es scheint wohl keine Alternativen zu einer OP zu geben.

      Viele Grüße

      Kommentar