• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

geschwollene Augen beim Autofahren nach Linsen op

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geschwollene Augen beim Autofahren nach Linsen op

    Hallo zusammen,
    ich hatte am 16/17.9.19 eine Linsen op und habe mir Multifokallinsen einsetzen lassen.
    Die ersten vier Wochen war wirklich alles super, habe mich nach 41 Jahren Brille über jeden Tag ohne gefreut. Allerdings fingen die Probleme nach absetzen der Tropfen an. Ab dann habe ich morgensfür zwei, drei Stunden ein brennen, geschwollene Lieder und die Tränendrüsen sind spürbar geschwollen.
    Das größte Problem ist allerdings die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht, speziell beim Auto fahren. Ab mittags kann ich nicht mehr fahren da die Augen innerhalb von Minuten zuschwellen, permanent tränen und stark brennen. Während ich arbeite habe ich nicht soviele Probleme, "meine" das ein erhöhter Blutdruck die Beschwerden mindert.
    Drei Augenärzte haben mich mit Tropfen und Cremes wieder weggeschickt. So langsam verzweifle ich daran da sich der Tagesablauf nur noch darum dreht .

    Sollte jemand die Problematik kennen wäre ich über jeden Kommentar sehr dankbar!!!

  • Re: geschwollene Augen beim Autofahren nach Linsen op

    Guten Tag, Marwen,
    es hört sich ein wenig nach "trockenen" Augen bzw. nach einem Oberflächenproblem an. Haben die Augentropfen (welche?) denn etwas bewirkt und wie oft haben Sie sie genommen?
    Ich denke, Sie sollten mit den Beschwerden erneut zum Operateur gehen, damit er sich weiterhin um die Diagnose und Therapie kümmert. Offensichtlich "funktionieren" die Linsen aber - sonst hätten Sie am Anfang nicht so gut gesehen. Dadurch ist davon auszugehen, dass sich das Sehen auch wieder "einpendeln" sollte...
    Mit freundlichen Grüßen,
    Prof. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: geschwollene Augen beim Autofahren nach Linsen op

      Hallo Frau Prof. Dr. Liekfeld,
      erstmal danke für die Antwort, eine junge aber sehr gute Augenärztin hat sich die Zeit genommen um alles zu untersuchen und im Gespräch herausgefunden warum ich diese massiven Probleme hatte.
      Ich habe (entgegen der Aussage anderer AA) trockene Augen. Dazu bin ich viel Cabrio ohne Sonnenbrille gefahren, was die Situation ziemlich verschlimmert hat. Habe die passenden Tropfen
      verpasst bekommen und seitdem wird es permanent besser. Respekt und Dank für die Ärztin!
      Freue mich wieder jeden Tag über die Linsen und genieße das neue Gefühl!
      Danke nochmal für die Antwort und alles Gute,

      Marwen

      Kommentar


      • Re: geschwollene Augen beim Autofahren nach Linsen op

        Guten Tag, Marwen,
        das freut mich! Ja, das Kompliment sollten Sie der Augenärztin auch persönlich machen - wird sie freuen...
        Viele Grüße, A. Liekfeld.

        Kommentar