• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Links 40% rechts 50%

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Links 40% rechts 50%

    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen

    Ich bin seid vorkurzen in Behandlung, nachdem die Betriebsärztin es mir empfohlen hat.

    Laut Augenarzt habe ich links nur noch eine Sehkraft von 40% und rechts 50%..

    Ich bin gerade 35 und trage seid meiner Kindheit eine Brille.

    Ich leide öfters an Kopfschmerzen / Migräne...

    In letzter Zeit hat es aber nachgelassen.

    Jetzt zum Problem: Meine Augenarzt (Tagesklinik) kann sich nicht erklären warum ich so schlecht sehe... Irisscan und alles mögliche an Test usw. Wurde durchgeführt... Keine Beanstandungen bei den Augen.

    Jetzt zu meiner Frage

    Was kann es noch sein?

    Kann die Sehschwäche durch einen Schlaganfall oder extremen psychischen Stress kommen?

    Schlechte Augen liegt in der Familie leider...


    Ich wäre über jeden Rat oder Tip dankbar.

    Besten Dank vorab.


    PS meine Dioptrienwerte sind für Brillenträger im normalen Bereich.

    Aktuell nehme ich Augentropfen, seid rund 4 Wochen, die aber keine Verbesserung vorher bringen

  • Re: Links 40% rechts 50%

    Hallo, zur Beurteilung wäre es zum Einen unbedingt erforderlich Ihre aktuellen Brillenwerte zu kennen. Zum Anderen ist eine akute Verschlechterung der Sehschärfe auf das genannte Niveau eine Angelegenheit, die Ihnen eigentlich sehr deutlich hätte auffallen müssen. Es wären also auch Vorbefunde (Augenarzt, Optiker) notwendig, um eine Beurteilung zu ermöglichen.

    Prinzipiell gibt es eine ganze Reihe von Ursachen "außerhalb" der Augen, auch neurologische, die eine akute Visusverschlechterung auslösen können. Eine neurologische Abklärung bietet sich in solch einem Falle sicherlich an.

    Kommentar


    • Re: Links 40% rechts 50%

      Meine Dioptrienwerte haben sich nicht wirklich verschlechtert wie ich es bereits oben mitgeteilt habe.

      Beim Sehtest beim Augenarzt bin ich "gnadenlos" durchgefallen...

      Ich gehe 1x Jahr zum Seetest und mir wurde nie mitgeteilt das die Sehkraft so schlecht geworden ist...

      Ich persönlich kann mich nicht beklagen bzgl. Meiner Sehkraft... Mache mir aber trotzdem Sorgen weshalb ich nur noch so schlechte Werte habe

      Die werte DER Brille liegen bei 2,5 und 2,75 Dioptrien

      Kommentar


      • Re: Links 40% rechts 50%

        Nun, dann muss es eine massive Veränderung gegeben haben. Mit diesen Visuswerten würden Sie ohne weiteres keinen Führerschein erhalten, und Ihre Betriebsärztin dürfte Sie nur mit Einschränkungen am Bildschirmarbeitsplatz arbeiten lassen. Ist dies seinerzeit so passiert, oder war bei diesen Untersuchungen alles "in Ordnung"?

        Eine weitere Möglichkeit ist trivial, passiert aber immer wieder: es handelt sich um einen Meßfehler bzw. eine schlecht durchgeführte Untersuchung. Wie wurde denn die Sehschärfe festgestellt? Haben Sie in einen Apparat geschaut und mussten Zahlen oder Buchstaben lesen? Ggf. sollten Sie die Ergebnisse nochmal bei einem anderen Augenarzt oder Augenoptiker überprüfen lassen.

        Kommentar



        • Re: Links 40% rechts 50%

          Guten Abend, Pollee,
          tatsächlich scheint das alles nicht ganz logisch. Sie sollten bei Ihrem bisherigen Augenarzt noch einmal nachfragen. Es müsste eine Erklärung geben, die man auch findet...
          Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

          Kommentar


          • Re: Links 40% rechts 50%

            Meine Augenarzt (Tagesklinik) kann sich nicht erklären warum ich so schlecht sehe... Irisscan und alles mögliche an Test usw. Wurde durchgeführt... Keine Beanstandungen bei den Augen
            Alles mögliche?

            Prinzipiell gibt es eine ganze Reihe von Ursachen "außerhalb" der Augen, auch neurologische, die eine akute Visusverschlechterung auslösen können. Eine neurologische Abklärung bietet sich in solch einem Falle sicherlich an.
            Ich möchte aus eigener Erfahrung ergänzen: es gibt eine ganze Reihge von Ursachen "innerhalb" der Augen, die bei Standarduntersuchungen nicht zwingend erkannt werden, beispielsweise Star, Makuladeg., Fuchs´sche Endotheldystrophie. "Außerhalb" zum Beuspiel Zucker, Blut(hoch)druck usw.

            MfG, Nomade

            Kommentar


            • Re: Links 40% rechts 50%

              Guten Tag, Nomade,
              danke für die Hinweise. In der Regel sollte ein "Star", eine Makuladegeneration oder eine Fuchs'sche Endotheldystrophie bei einer Standard-Untersuchung erkannt werden (zumindest der Verdacht darauf, um zielführende Zusatz-Untersuchungen zu veranlassen).
              Mit freundlichen Grüßen,
              Prof. Dr. A. Liekfeld.

              Kommentar