• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

    Guten Tag. Mein Sohn 6 1/2 Jahre hat vor 2 Jahren seine erste Brille bekommen. Dioptrien weiß ich leider nicht mehr genau. Vor einem Jahr wurde bei der Kontrolle festgestellt das es sich etwas verschlechtert hat. Ich glaube da waren dann 3.5 Dioptrien. Gestern waren wir nun bei einem anderen Augenarzt und auch dieses mal wurde eine Verschlechterung um ein dreiviertel Dioptrien festgestellt! Augenarzt hat sich selbst gewundert..
    Ich mach mir jetzt große Sorgen da sich die Werte anscheinend immer weiter verschlechtern statt bessern? Die Weitsichtigkeit sollte sich doch bei Kindern bessern oder? Optiker hat mir heute gesagt das die Augen noch im Wachstum sind oder evtl nie richtig eingestellt wurde? Wie sehen sie das? Er hat jetzt über 4 Dioptrien und ich mach mir große Sorgen das sich die Augen immer weiter verschlechtern? Vor 2 Jahren als er die Brille bekam wurde mir gesagt das es gut sein kann das er in ein paar Jahren keine mehr benötigt und jetzt wurde es schlechter?? Wie sehen sie das? Können wir irgendwas tun?
    lg

  • Re: Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

    Um die Messungen zu vergleichen müsste die Weitsichtigkeit unter Ausschaltung der Akkommodation gemessen worden sein. Ob dies wirklich jeweils erfolgte, steht nicht im Beitrag.
    Selbst dann steht es dem Arzt/Optiker in einem gewissen aber doch erheblichen Spielraum frei, welche Stärke er nun konkret verschreibt.
    Die Sehhilfe sollte er dann zumindest bei allen "Naharbeiten" auch tragen und den erreichbaren Visus sich vom Behandler bestätigen lassen.

    Kommentar


    • Re: Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

      Danke für die Antwort. Ja die Augen sind immer eingetropft worden! Was ist gemeint mit "den erreichbaren Visums bestätigen lassen" sorry ich kenn mich hier leider nicht aus als nicht Brillen träger!

      Kommentar


      • Re: Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

        Entschuldigung Visus natürlich

        Kommentar



        • Re: Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

          Wenn die maximal erreichbare Sehschärfe mit Sehhilfe auf jedem einzelnen Auge jeweils 100% beträgt, besteht ja kein Grund zur Sorge. Ob der Arzt nun tatsächlich eine Verschlechterung festgestellt hat oder nur eine stärkere Sehhilfe verschrieben hat, bleibt im Moment wohl noch ungeklärt.

          Kommentar


          • Re: Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

            Dazu hat der Arzt nichts gesagt.. ich hatte die beiden Dinge gleich gesetzt..
            Kann man bei einem 6 jährigen Kind noch hoffen, dass sich die Werte bessern? Kann man irgendwas tun um das zu fördern? Ich möchte ja die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben das er irgendwann vlt doch keine Brille mehr benötigt..

            Kommentar


            • Re: Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

              Eine Sehhilfe (sofern hilfreich) ist keine "Bestrafung" sondern notwendig, um im Leben gut sehen zu können. Es ist nicht davon auszugehen, dass sich die vorhandene Weitsichtigkeit verschlimmert, ein Augenwachstum in der Wachstumsphase würde sogar den gegenteiligen Effekt bewirken können.

              Kommentar



              • Re: Weitsichtigkeit bei Kind wird schlechter??

                Guten Tag, Yvix,
                die Fragen sind korrekt von Rdani0 (danke!) beantwortet.
                Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

                Kommentar