• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cortison-Nasenspray ins Auge gesprüht?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cortison-Nasenspray ins Auge gesprüht?

    Hallo,

    ich habe mir heute anstatt meiner Hylo Comed Augentropfen das MomeGalen Nasenspray mit Cortison/Mometesanfuorat in ein Auge gesprüht. Direkt drauf habe ich mein Auge für 10+ Minuten gründlich ausgespült.

    Ich habe kein Brennen im Auge bemerkt. Nur dass meine Augen durch das lange Ausspülen etwas rot sind. Jetzt habe ich nach einer Weile nochmal Hylo Comed Augentropfen verwendet zur Befeuchtung.

    Bin mom. in einem Auslandssemester und kann nicht direkt zum Augenarzt etc.

    Sollte ich nochmal irgendwann zum Arzt oder sollte das alles so ausheilen?

    Danke schon einmal für die Hilfe,
    Vera

  • Re: Cortison-Nasenspray ins Auge gesprüht?

    Guten Tag, Vera,
    wenn sich alles wieder beruhigt und keine Sehverschlechterung auftritt, ist eine augenärztliche Kontrolle sicher nicht nötig. Sie haben übrigens alles richtig gemacht!
    Viel Erfolg bei Ihrem Auslandssemester,
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Cortison-Nasenspray ins Auge gesprüht?

      Dankeschön für die schnelle Antwort.
      Heute scheint alles wieder ganz normal zu sein und es sind keine Sehverschlechterungen aufgetreten.
      Alles gut also.

      Vera

      Kommentar


      • Re: Cortison-Nasenspray ins Auge gesprüht?

        Prima. Viele Grüße, Liekfeld.

        Kommentar