• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verletzung des Auges möglich ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verletzung des Auges möglich ?

    Guten Tag,

    ich habe eine Anfrage bezüglich der verkrusteten Flüssigkeit aus einer ausgelaufenen Batterie.

    Beim Reinigen der verunreinigten Fernbedienung (die ausgelaufene Flüssigkeit war vollständig verkrustet) habe ich einmal in das Fach gepustet, um die letzten Krümelchen zu entfernen. Sollte hier durch einen Zufall ein Krümel ins Auge gelangt sein, kann dieser einen Schaden anrichten?

    Vielen Dank und viele Grüße Kahe

  • Re: Verletzung des Auges möglich ?

    Hi,
    bei der verkrusteten Flüssigkeit handelt es sich vermutlich um Batteriesäure.
    Diese gilt als stark ätzend, da es sich dabei um 30-38 prozentige Schwefelsäure handelt.
    Ich denke also, dass du es wahrscheinlich gemerkt hättest wenn du etwas schädliches davon ins Auge bekommen hättest.
    Wenn du aber ganz auf Nummer sicher gehen willst, spricht auch wirklich nichts dagegen vorsichtshalber zum Arzt zu gehen.
    Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig.
    Zuletzt geändert von Die Redaktion; 20.08.2019, 08:50. Grund: Link entfernt

    Kommentar


    • Re: Verletzung des Auges möglich ?

      Hallo,
      eine kleine Anmerkung: Bei den Batterien einer Fernbedienung besteht die Elektrolytkruste aus Ammoniumchlorid oder Kaliumcarbonat. Diese Salze sind nur schwach ätzend. Der Belag auf undichten Autobatterien ist Bleisulfat,(Salz der Schwefelsäure) Das Salz ist schon stärker ätzend (Handschuhe und Schutzbrille). Die 30-38% tige Schwefelsäure ist im Innern einer Auto Batterie. Diese wirkt auf Grund ihrer stark wasserentziehenden Wirkung verkohlend und schädigt schon in kleinen Mengen Haut und Augen stark.
      Ich denke, Sie haben keinen Schaden am Auge erlitten.

      Kommentar


      • Re: Verletzung des Auges möglich ?

        Danke für die Korrektur, das hatte ich wohl überlesen.

        Kommentar



        • Re: Verletzung des Auges möglich ?

          Guten Tag, kahe,
          wenn Sie komplett beschwerdefrei sind, ist nicht von einem Schaden auszugehen. Bei Beschwerden ist eine augenärztliche Kontrolle sinnvoll.
          Mit freundlichen Grüßen,
          Prof. Dr. A. Liekfeld.

          Kommentar