• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwarzer Tee als Prophylaxe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwarzer Tee als Prophylaxe

    Liebe Frau Dr. Liekfeld,
    wie bereits in einem anderen Beitrag berichtet, habe ich in der letzten Zeit vermehrt mit Augeninfektionen/ -entzündungen zu kämpfen (Bindehaut-, Lidrandentzündung, Gerstenkorn...).
    Was halten Sie davon, die Augen mit schwarzem Tee auszuwaschen oder Augenkompressen mit schwarzem Tee für 10 Min aufzulegen? Eignen sich Ihrer Meinung nach diese Hausmittel dazu, Infektionen tatsächlich vorzubeugen?
    Herzlichen Dank für Ihre Antwort.
    Mit lieben Grüßen
    Katniss


  • Re: Schwarzer Tee als Prophylaxe

    Guten Tag, Katniss,
    ein Versuch mit Schwarztee-Kompressen ist durchaus sinnvoll. Aber es hängt natürlich vom konkreten Befund ab, den ich nicht kenne...
    Mit freundlichen Grüßen,
    Prof. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar