• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eine lange geschichte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eine lange geschichte

    Hallo ich brauche mal einen Expertenrat.
    und zwar das hauptproblem meine Augen sind schwer und ein wenig trocken aber wenn ich sie nicht schließe kommt genug Flüssigkeit wie bei einem normalen Auge. Dann ist die Haut unter dem Auge sehr anfällig wenn man nur eins zwei mal reibt tut es schon weg. Muss halt immer viel blinzeln weil es einfach nur störend ist manchmal fühlt sich das linke Auge auch fremdartig an und das bis rinter übers Ohr. Manchmal denk ich das sich da wie Muskeln gebildet haben das sich das so anfühlt.
    Dann sind meine Lippen immer trocken aber der Mund hat genug Speichel.
    ich weiß nicht wirklich woher das kommen könnte oder wie lange das schon so ist weil ich erst ne jahrelange Psychose hinter mir habe und vieles vergessen habe. Aber jetzt geht es mir mit der Psyche wieder gut also muss auch keine Tabletten mehr nehmen.
    ich habe auch mal Drogen genommen einmal hat mir einer irgendein Badesalz untergejubelt da kann ja vieles ausm darknet kommen. Kommt auch auf jeden Fall ausm darknet.
    Dann habe ich mal crystal was mit Mentholkügelchen und glutamat gestreckt war gezogen ( ich war so ahnubgslos bis ich jemanden der sich auskannte gefragt habe). Meine Augen haben richtig gebrannt, aber ich hatte vorher schon mit den Augen das Problem, bin ich mir eigentlich ziemlich sicher. Bei dem Badesalz weiß ich es nicht mehr.
    aufjedenfall bin ich jetzt schon 2 Jahre clean, geh arbeiten hab ne Freundin.
    (ging zum Glück fast alles ganz gut aus)
    Ja Dann habe ich noch bei jeden kleinen Ding sodbrennen und mir ist öfters schlecht.Werde übermorgen zum Arzt gehen die soll mir endlich mal die bauchspeicheldrüse untersuchen. 2 Wochen pantoprazol hat es nicht gebracht.
    Bitte schiebt es jetzt nicht unbedingt auf die Drogen. Auf Therapie hat mir jemand erzählt das einer Glas gezogen hat und der ist noch heil.
    ich möchte auch einfach nix ausschließen. Ich will einfach nur das das alles aufhört und ich mehr Lebensqualität habe.
    Vielleicht bin ich auch einfach nur übersäuert oder habe das selten für Männer erkrankende sjögren Syndrom
    . Vielleicht habe ich aber doch was genommen was sich im Körper und im Kopf festgesetzt hat und mir die drüsen kaputt macht.
    es gibt ja Stoffe die baut das Gehirn nicht richtig ab wie das Abbauprodukt von LSD.
    ich hab halt auch echt Angst das es noch was schlimmeres hervorruft.
    bitte helft mir.

    Und danke für eure zeit
    liebe Grüße sascha


  • Re: Eine lange geschichte

    Guten Tag,
    ist wohl doppelt gepostet... Habe gerade geantwortet...
    Gruß, Liekfeld.

    Kommentar