• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Flimmernder Schatten auf Auge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flimmernder Schatten auf Auge

    Guten Tag, getsern abend hatte ich erst gedacht ich sei geblendet worden, da ich wie nach Blitzlicht dunkelen Flecken gesehen hatte, dieser hatte dann allerdings das Flimmern angefangen ist erst Größer geworden das ich wie einen Blinden Fleck gesehen hatte , nach ein paar Minuten ist dieser Flimmernde Fleck zur Seite abgewandert...Ich muss sagen das es ein Unangehnemes Gefühl war und habe jetzt Angst das es war Ernsteres ist!
    können sie mir evtl. weiterhelfen an wen ich mich wenden kann? Augenarzt Termine zu bekommen ist sehr schwer! ist der Hausarzt vielleicht auch gut?

    Danke im voraus

  • Re: Flimmernder Schatten auf Auge

    Sofern Sie jetzt keine akuten Beschwerden haben, kann man durchaus auf den nächsten verfügbaren Augenarzttermin warten. Gehen Sie zudem davon aus, dass diese Beschwerden in unregelmäßigen Abständen wieder kommen werden.

    Kommentar


    • Re: Flimmernder Schatten auf Auge

      vielen Dank für die schnelle Antwort.
      was Meinen sie was das sein könnte?
      Ich habe am 17.06 einen Augenarzt Termin ergattert oder

      soll ich falls es vorher nocheinmal auftritt lieber in eine Augenklinik ?

      Kommentar


      • Re: Flimmernder Schatten auf Auge

        Wenn es nach diesen Minuten ja wieder zurückgegangen ist, kann aus der Ferne wohl ein "Flimmerskotom" vermutet werden. Wenn die Beschwerden nicht vergehen bzw. sich völlig anders darstellen (z.B. Rußregen, aufsteigende Wände) sollten Sie sofort in eine Klinik. Auch z.B. bei Schmerzen.

        Kommentar



        • Re: Flimmernder Schatten auf Auge

          Guten Morgen, Andybou,
          die Antworten von Rdani0 (danke!) kann ich bestätigen: Wenn jetzt keine Beschwerden mehr vorhanden sind, ist der Termin ok. Es könnte sich um eine "Augen-Migräne" mit Flimmerskotom handeln...
          Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

          Kommentar