• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme nach Nachstar Absaugung und Linsenpositionierung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme nach Nachstar Absaugung und Linsenpositionierung

    Guten Tag, ich bin 42 Jahre alt, habe seit meinem 2. Lebensjahr eine Uveitis. Im vergangenem Jahr habe ich an beiden Augen eine Katarakt OP gehabt mit neuer Linse und Add on Linsen damit ich in der Nähe und Ferne gut sehen kann.
    Vor 3 Wochen wurde an meinem linken Auge ein Nachstar abgesaugt und die Linse erneut positioniert.
    Ich kann auf dem Auge super lesen ( was vor der Positionierung gar nicht gut ging) und nach dem Aufstehen sehe ich auch in der Ferne perfekt. Nach ca. 1-2 Stunden wird es in der Ferne so schlecht das ich 2,25 Dioptrien brauche,
    Wie kann das sein? Mein Augenarzt sagt die Linse ist perfekt positioniert und vor der 2. OP war es auch gut.
    Ist damit zu rechnen das es sich noch bessert? Sonst brauche ich eine Brille, zumindest für das Autofahren, aber ich habe ja noch Hoffnung....

    Ich würde mich wahnsinnig über eine Antwort freuen, da mein Augenarzt vor Ort nicht weiter weiß und ich in der Augenklinik erst einen Termin im Juli habe.

    Vielen Dank,

    A.E.

  • Re: Probleme nach Nachstar Absaugung und Linsenpositionierung

    Guten Tag, Aneu,
    das hört sich merkwürdig an. Normalerweise sind die Kunstlinsen im Auge starr und unterliegen keiner Dynamik. Ohne den Befund und die Linsen im Detail zu kennen, wären Ursachen-Benennungen reine Spekulation. Sie sollten das noch einmal mit Ihrem Augenarzt besprechen.
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Probleme nach Nachstar Absaugung und Linsenpositionierung

      Hallo Frau Dr. Liekfeld,
      das mache ich im Juli auf jeden Fall.Ich verstehe auch, dass Sie mit so wenigen Informationen keine großen Prognosen geben können.
      Aber eine Frage hätte ich doch noch.
      Die Operation ist jetzt 3 Wochen her. Sie hatte damals 1 Stunde gedauert. Kann es denn sein, dass es noch nicht richtig verheilt ist? Es ist ja meine Hoffnung das es noch besser wird.

      Viele Grüße, A. E.

      Kommentar


      • Re: Probleme nach Nachstar Absaugung und Linsenpositionierung

        Guten Tag, Aneu,
        wenn die Operation 1 Stunde gedauert hat, war sie sicher etwas komplizierter. Dann würde ich auch nach 3 Wochen ggf. noch Änderungen im Befund erwarten...
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar