• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schiel Operation / Duane Syndrom

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schiel Operation / Duane Syndrom

    Moin,
    ich habe nächste Woche meine Schielop.
    Ich trage normalerweise keine Brille.
    Und gleiche das Schielen normalerweise durch das schief drehen des Kopfes aus.
    Meine Frage ist, ob eine Op immer dazu führt eine Brille tragen zu müssen?


  • Re: Schiel Operation / Duane Syndrom

    Guten Abend, Sand93,
    die Schiel-Operation an sich hat eher keinen Einfluss auf eine mögliche Brille.
    Alles Gute für die Operation!
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Schiel Operation / Duane Syndrom

      ...
      Ich trage normalerweise keine Brille.
      Das bedeutet nicht, dass Sie nicht vielleicht eine Brille tragen sollten/müssten, dies aber aus welchen Gründen auch immer unterlassen. Da eine Brille auch Einfluß auf die Stellung der Augen haben kann (also auf ein Schielen), orientiert sich die Dosierung einer Schiel-OP in der Regel immer an der Situation unter Tragen einer objektiv notwendigen Brille. Soll heißen: sollten Sie ggf. objektiv eine Brille benötigen, bspw. wegen einer Weitsichtigkeit, dann geht man bei der operativen Korrektur davon aus, dass Sie diese Brille auch tragen. Tun Sie dies nicht, entspricht der Operationseffekt ggf. nicht dem gewünschten Ergebnis. Eine Schiel-OP hat also normalerweise keinen direkten Einfluss auf eine Brille, eine notwendige Brille jedoch auf die Schiel-OP. Viel Erfolg!

      Kommentar


      • Re: Schiel Operation / Duane Syndrom

        Guten Tag, Sand93, ggf. können Sie das auch mit dem Operateur noch einmal besprechen. Viel Erfolg jedenfalls! Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar



        • Re: Schiel Operation / Duane Syndrom

          Moin !
          Vielen Dank für die schnellen Antworten!
          Also ich werde wohl keine Brille brauchen da die Sehschärfe gut ist.

          Allerdings brennen mir gleich zwei weitere Fragen unter den Nägeln wobei eine von meinem Arzt nicht zufriedenstellend beantwortet wurde und die andere von mir vergessen wurde zu stellen ...

          1. Was kann man tun damit man den Kopf ab nun geradeaus ausrichtet und nicht in die gewohnte Fehlstellung die man seit immer (25 Jahre) einnahm?

          2. Aufgrund der Pollen bin ich zur Zeit extrem am Niesen und habe Schnupfen ... ist es nach der Schiel op ok Cetirizin einzunehmen?

          Vielen Dank im Voraus!!

          Kommentar