• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gefässe um Auge veröden lassen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gefässe um Auge veröden lassen

    Hallo!
    Ich leide seit Jahren unter sehr trockenen Augen. Bedingt durch die sehr trockenen Augen reisst öfters im rechten Auge, immer an der selben Stelle ein Gefäss.
    Diverse Grunderkrankungen wurden ausgeschlossen. Ich bin seit diesem Jahr im UKE in Behandlung. Die Tränenkanäle wurde operativ verschlossen , was eine leichte Besserung brachte. Leider reisst trotzdem immernoch öfters dieses Gefäss. . Ich nehme seit ca. 3 Wochen auch noch Ikervis zusätzlich zu Augensalben und Tränenersatzmittel..
    Kann man dieses Gefäss veröden?
    Danke für eine Antwort und noch frohe Ostern!
    lg Chr2010

  • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

    Guten Abend,
    die Frage ist, wo genau sich das Gefäß befindet. Eine Verödung im Bereich der Bindehaut ist eher nicht zu empfehlen.
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

      Hallo Frau Prof Dr. Liekfeld!
      Vielen Dank für ihre Antwort Warum wäre eine Verödung im Bereich der Bindehaut nicht zu empfehlen?
      Ich kann Ihben leider nicht genau sagen wo das Gefäss sitzt. Es befindet sich auf Höhe des unteren Tränenkanal... ein waagerechtes rotes Gefäss von der Innenseite kommend. Mein Arzt meinte ich hätte dort auch eine Lidfehlstellung... die Punctum Plugs , die ich zuerst ausprobiert habe , haben dort am Auge förmlich die Gefässe aufgerissen... ganz schlimm.. seitdem ist es eher noch schlimmer geworden an dem Auge.
      Deswegen dachte ich an eine Verödung . Ich bin dazu muss ich sagen 47 Jahre und habe schon Hormonschwankungen, was auch das trockene Auge betrifft.
      Was kann man tun?
      Lg Chri2010

      Kommentar


      • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

        Guten Tag, Chri2010,
        auf jeden Fall würde ich dann die Entfernung der Punctum plugs empfehlen. Die Verödung im Bereich der Bindehaut führt zu Narben und ggf. einer Verstärkung der Problematik der trockenen Augen. Bei einer Lidfehlstellung ist ggf. an eine operative Korrektur des Lides zu denken. Ansonsten ist herauszufinden, welche Art des "trockenen Auges" Sie haben, um ggf. spezifischer mit Augentropfen zu therapieren (eher Fett-Phase oder wässrige Phase?).
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar



        • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

          Hallo Frau Prof. Dr. Liekfeld!
          Danke für die schnelle Antwort. Die Punctum Plugs sind schon entfernt wurden. Wie ich in meiner ersten Mail geschrieben habe, wurden die Tränenkanäle operativ verschlossen.
          Ich werde schon therapiert mit mehr Lipidhaltigen Tropfen und Ikervis.
          SmZrotzdem reisst immer dieses eine Gefäss im rechten Auge. Ich tropfe stündlich... die Angst dass es wieder reisst ist gross. Ich weiss dass ein Hyposphagma nicht schlimm ist , aber meine Ängste deswegen sind gross.
          LG Chri2010

          Kommentar


          • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

            Guten Morgen, Chri2010,
            wenn es sich um ein Hyposphagma handelt, ist eigentlich kein direkter Zusammenhang mit den "trockenen Augen" zu sehen...
            Ist denn Ihr Blutdruck normal?
            Mit freundlichen Grüßen, Prof. Dr. A. Liekfeld.

            Kommentar


            • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

              Guten Morgen Frau Prof. Dr. Liekfeld
              Mir wurde im UKE gesagt , dass die Gefässe auf Grund des so sehr starken trockenen Auges dort reissen... Und nicht nur das UKE sondern auch divers

              Kommentar



              • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

                diverse andere Augenärzte... Gerade weil es wohl.auch Innenseite des Auges imme

                Kommentar


                • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

                  immer wieder reisst. Mein BD ist eingestellt. ( Ruhe 110 /70 ) .. meine Schilddrüsenwerte und Blutgerinnungswerte sind gut. Werdecardiologisch betreut.. der Cardiologe meinte dafpr wäre mein BD zu niedrig, der müsste höher sein , damitein Gefäss reisst... Es soll an dem trockenen Auge liegen... Im UKE sagt mir der Dr. dass sie unzählige Leute haben bei denen so etwas Auftritt... Auch Bindehsurentzündung könnte dazu führen...
                  Kann ich dieses Gefäss veröden lassen... ??? Entschuldigen sie bitte die vielen Antworten ... dieses System...

                  Ich weiss mir so langsam keinen Rat...
                  lg Chri2010

                  Kommentar


                  • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

                    Noch ein Nachtrag dazu... auch die Asklepius Klinik hat mir das diagnostiziert und den Tipp mit dem Ikervis gegeben... Meine immer wieder reissende Ader wurde an dem trockenen Auge liegen... es klebt förmlich fest und reisst dann ...bei dem letzten Mal habe ich direkt BD gemessen der war bei 140 / 90 .. und da war ich in Panik.. !!!!
                    meine Lidfehlstellung soll ihren Beitrag dazu auch noch bringen an dem Auge
                    Ich habe ende Mai einen Termin bei einem Professor im UKE... ich bin gespannt... ich dachte sie könnten mir vielleicht weiterhelfen...
                    lg Chri2010

                    Kommentar



                    • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

                      Entschuldigen Sie .... ich habe noch etwas vergessen... ich kann nicht sagen ib es ein Hposphagma ist... Fakt ist diese Ader reisst immer und ich habe dann dort einen Bluterguss im Auge... das Auge ist vorne riot manchmal ist dieser nach 2 Tagen wieder weg...
                      Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen...
                      Lg Chris2010

                      Kommentar


                      • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

                        Guten Tag, Chris2010,
                        wenn es so sicher mit dem "trockenen Auge" zusammenhängt, sollte die Therapie dieses Krankheitsbild auch die Probleme des Gefäßes lösen (wohl wissend, dass die Therapie die "trockenen Auges" nicht immer so einfach ist). Tropfen Sie denn bereits mindestens jede Stunde Tränenersatzmittel (ohne Konservierungsmittel), möglichst wässrige und fettige Substanzen? Nehmen Sie eine Salbe/ ein Gel zur Nacht zum Schutz der Augenoberfläche? Ist eine Korrektur des Lides geplant?
                        Viel Erfolg bei Ihrem Termin im UKE!
                        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

                        Kommentar


                        • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

                          Hallo Frau Prof Dr Liekfeld!
                          Ich nehme tagsüber stündlich Artelac complete . Abends Ikervis und zur Nacht Vita Pos A oder Bepanthen
                          Hochdosiert Omega 3 ....
                          Im UKE werde ich über eine etwaige Lid- Korrektur sprechen aber auch über eine Gefässverödung ...
                          Mir ist schon einmal morgens nach dem Aufstehen BD ganz normal das Gefäss im rechten Auge gerissen .
                          aich gehe davon aus , wie auch viele andere Ärzte , die mein Auge gesehen haben, dass es daher rührt...
                          Ich bin gespannt .. ich dachte nur sie als Professorin könnten mir noch helfen.. aber ich denke eine Ferndiagnose über das Internet ist doch nicht das Wahre . Man sollte doch den persönlichen Kontakt vorziehen.
                          Ich bedanke mich , werde bis Ende Mai ausharren und im UKE eine fundierte Diagnose bekommen
                          Chri2010

                          Kommentar


                          • Re: Gefässe um Auge veröden lassen

                            Guten Abend, Chri2010,
                            ja, da haben Sie sicher Recht. Vor allem, wenn es sich um eine komplexe, chronische Veränderung/ Erkrankung handelt.
                            Viel Erfolg! Ich drücke die Daumen, dass es eine Therapie mit einschlägigem Erfolg für Sie gibt.
                            Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

                            Kommentar