• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nachts Strahlen um Licht und Ränder

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachts Strahlen um Licht und Ränder

    Hallo liebes Forum,

    ich trage derzeit eine Brille mit +1,25 Stärke und einer Prismenfolie (25 Prismen nasal basis innen)

    Zwecks des grundes bin ich in einer tollen Augenklinik in Bremen.
    Nun habe ich beim letzten Besuch mein Problem angesprochen das ich Nachts die Autolichter oder allgemein Lichtquellen so verzerrt sehe sprich Starburst.

    Weise Schrift auf schwarzen Hintergrund zum Beispiel verschiebt sich leicht durchsichtig nochmal darüber. Wenn es dunkel ist ist es natürlich sehr deutlich, mit allem

    Tagsüber habe ich das leichte Problem das ich je nach Winkel, die Autoscheinwerfer leicht darüber sehe, also wirklich nur die Lichtquelle (sprich Glühlampe).

    Daraufhin hat sie den Augenarzt geholt, der sich meine Augen mit der Spaltlampe angeschaut hat, während der Untersuchung sagte er zu sich, das er kein Kirchenfensterphänomen sieht, das einzigste was wäre sind Pigmentablagerung (oder sagte er Flecken) auf der Linse sind, daran könnte es liegen, auf meine Frage was das heißt und ob ich mir sorgen machen muss sagte, er Nein es ist meistens Veranlagung.

    Nun bin ich leider sehr hypochondrisch veranlagt und habe leider ausversehen gegoogelt. Dort bin ich auf den schlimmsten Sachen wie Retina Pigmentnosa
    oder Pigmentdispersation gestoßen und mach mir totale Sorgen.

    Ist das berechtigt? Sollte ich zu einem 2 Arzt gehen? Ich schlaf schon die ganze Woche nicht mehr.

    Oder liegt das mit dem Licht vielleicht auch nur an einer Glaskörpertrübung?

    LG Sunnyboy

  • Re: Nachts Strahlen um Licht und Ränder

    Guten Tag, Sunnyboy,
    ein offensichtlich dramatischer Befund scheint nicht vorzuliegen (die Diagnosen, die Sie erwähnt haben, haben keinen Bezug zu den Äußerungen des Augenarztes), so dass ich an Ihrer Stelle zunächst abwarten würde. Grundsätzlich können Glaskörpertrübungen zu solchen Beschwerden führen.
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Nachts Strahlen um Licht und Ränder

      Danke für die Antwort,
      würde ein Verdacht bestehen, würde ja wahrscheinlich auch weitere Untersuchung gemacht werden.

      wir würden Sie weiter verfahren um das Problem auf dem Grund zu gehen ?

      Kommentar


      • Re: Nachts Strahlen um Licht und Ränder

        Guten Tag, Sunnyboy96,
        ich würde zunächst nichts unternehmen und abwarten...
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar