• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage bzgl Augenarzt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage bzgl Augenarzt

    Sehr geehrte Frau Dr!
    Bei meinem Augenarzt wird vorerst nie weitgestellt.
    Es heisst immer, das wird nicht routinemässig gemacht beim Aufsuchen eines Augenarztes. Man bekommt Monate später einen erneuten Termin für das Eintropfen, wenn überhaupt notwenig.

    Warum? sieht ein Arzt überhaupt einen Sehnerv ohne Weitstellung der Pupillen?

    Ist eine Gesichtsfeldmessung eine wichtige Untersuchung bei Kopfschmerzen bzw welchen Stellenwert geben Sie ihr?

    glg und DANKE

  • Re: Frage bzgl Augenarzt

    Sellbstverständlich sieht man ohne Weittropfen den Sehnerv und große Bereiche darüber hinaus. Jedoch kaum in die Peripherie. Eine Gesichtsfeldmessung ist auch ohne Beschwerden durchaus zu empfehlen, da ohne jedes Risiko.

    Kommentar


    • Re: Frage bzgl Augenarzt

      Danke für die Antwort......
      Etwas hätte mich noch interessiert!

      Wenn eine Gesichtsfeldmessung bei häufigen kopfschmerzen ok ist, kann man dann davon ausgehen , dass es sich um keinen Hirntumor handelt?
      glg und danke

      Kommentar


      • Re: Frage bzgl Augenarzt

        Eine Gesichtsfeldmessung hat diesbezüglich keine Aussagekraft.
        Ferner ist ein Hirntumor sehr selten (vor allem in Ihrem Alter). Oder gab es in der engeren Familie einen genau solchen bereits?

        Kommentar



        • Re: Frage bzgl Augenarzt

          Hallo nochmal

          Kommentar


          • Re: Frage bzgl Augenarzt

            Hallo nochmal. ..
            Gsd gab es keinen Fall!
            Danke für dieAntwort. Glg Ohrwurm

            Kommentar


            • Re: Frage bzgl Augenarzt

              Guten Tag, Ohrwurm82,
              ich kann den Antworten von Rdani0 zustimmen. Eine Pupillenerweiterung der Augen ist nicht immer nötig und sinnvoll. Eine Gesichtsfeld-Untersuchung ist eine wichtige Funktionsprüfung der Augenärzte, aber ein Normalbefund muss nicht unbedingt einen Hirntumor ausschließen (der aber sehr, sehr unwahrscheinlich für die Kopfschmerzen zuständig ist).
              Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

              Kommentar