• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Durch Schiel-OP keine Kontaktlinsen mehr?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Durch Schiel-OP keine Kontaktlinsen mehr?

    Guten Tag, ich komme gerade sehr enttäuscht von der Klinik wieder..Ich bin Kontaklinsen, sowie Brillenträgerin. Jedoch schiele ich seitdem ich ein Kleinkind bin, wurde bereits mit 5 Jahren an einem Auge operiert. Nun ist es jetzt so, dass ich mit der Brille einen größeren Scheitelwinkel habe als ohne. Als ich zur Vorstellung mit der Brille da war, wurde einer OP zugestimmt und der Winkel von ca. 10-12 Grad ließe sich beheben. Mit Kontaktlinsen ist jedoch ein sehr kleiner Winkel zu sehen, trotzdem stört mich das weil ich ungerne mit Brille rausgehe und manchmal sieht man es doch etwas durch die linsen. Heute wurde der Winkel mit den Linsen ausgemessen und da war lediglich ein Winkel von 5 Grad oder so. Der Chefarzt riet mir von der OP ab, da ich angeblich dann auf Linsen verzichten müsste weil es zu einer Überkorrektur kommen würde und ich nach AUßEN Schielen würde und die Gefahr das wäre dass ich Doppelbilder sehen würde. Er sagte ich müsste mich dann entscheiden ob ich mein lebenslang eine Brille tragen möchte ohne Linsen (habe eine sehr starke Weitsichtigkeit) oder den Winkel auf mich nehme mit der Brille. Es ließe sich also nur der Scheitelwinkel durch die Brille beheben, aber dann könne ich eine Linsen mehr tragen. Ich kann das jedoch nicht glauben... ich hatte so Hoffnung darauf dass mein Schielen weg gehen würde. Stimmt es wirklich dass man bei der Linse nichts mehr machen kann und nicht mal die Werte so anpassen kann, dass die äugen gerade gestellt sind un NICHT nach außen Schielen?


  • Re: Durch Schiel-OP keine Kontaktlinsen mehr?

    Guten Tag, Iola1997,
    das ist ohne genaue Kenntnis der exakten Untersuchungsbefunde nicht beurteilbar. Aber so ganz zuverlässig scheint mir die Aussage auch nicht, zumal man meistens nicht 100% vorhersagen kann, wie das Zusammenspiel der Augen dann nach der Operation wirklich sein wird. Vielleicht holen Sie sich noch einmal eine zweite Meinung ein...
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Durch Schiel-OP keine Kontaktlinsen mehr?

      Guten Tag, Iola1997,
      das ist ohne genaue Kenntnis der exakten Untersuchungsbefunde nicht beurteilbar. Aber so ganz zuverlässig scheint mir die Aussage auch nicht, zumal man meistens nicht 100% vorhersagen kann, wie das Zusammenspiel der Augen dann nach der Operation wirklich sein wird. Vielleicht holen Sie sich noch einmal eine zweite Meinung ein...
      Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO
      Vielen Dank! Genau das denke ich auch... ich vermute dass der Arzt gesehen hatte dass die OP eigentlich nicht "notwendig" sei und deshalb diese Aussage traf, um mich vor der OP abzuschrecken. Man muss auch die Seite der Ärzte kennen und damit sind ja auch gewisse kosten verbunden. Es wäre ja staatlich gewesen und kostenlos für mich vielleicht ist das was dran... finde es aber Wirkloch auch sehr merkwürdig. Werde mir aufjedenfall eine Zweitmeinung holen! Aber was raten sie mir ? soll ich sagen dass ich Linsen trage und wenn die wieder sehen dass ich durch die Linsen kaum schiele nicht dass ich da wieder abgewiesen werde..

      Kommentar


      • Re: Durch Schiel-OP keine Kontaktlinsen mehr?

        Guten Abend, Iola1997,
        ich halte Ehrlichkeit für die beste Variante. Schildern Sie Ihre Bedürfnisse...
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar