• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Minimal vergrößerte Pupille mit Sehproblemen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Minimal vergrößerte Pupille mit Sehproblemen

    Liebes Experten-Team,

    vor Weihnachten letzten Jahres mussten bei mir im rechten Auge zwei Löcher auf der Netzhaut gelasert werden. Die Augen wurden dafür natürlich mehrfach getropft. Eine Woche später war ich beim Kontrolltermin. Seit der Woche ist meine Rechte Pupille minimal größer als die linke und ich sehe auf dem Rechten Auge wesentlich schneller unscharf als auf dem linken, sodass lesen oder Objekte näher betrachten schnell anstrengend wird und ich seitdem keine Kontaktlinsen mehr tragen kann und die Brille beim Lesen absetzen muss. Ebenso sehe ich, sobald ich ein Objekt sehr nah an die Augen führe, zb kleinen Spiegel zum Augenbrauen zupfen, beispielsweise die einzigen Augenbrauen Härchen auf dem rechten Auge minimal doppelt. Als ich dann zum KontrollTermin da war sagte mir der Arzt, dass dies alles normal sei wegen den ganzen Pupillenerweiternden Tropfen die ich bekommen habe und dass es nach spätestens einer Woche wieder normal sei. Jedoch einen Monat später ist es immer noch so. zwar minimal besser, aber es ist eben immer noch nicht weg. was kann das sein? heute bin ich wieder zur Kontrolle aber habe Angst, dass irgendwie gepfuscht wurde und man mir nichts dazu sagt.

    Viele Grüße
    Angelina