• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erbitte noch einmal ihren Rat!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erbitte noch einmal ihren Rat!

    Hallo,

    wie bereits erwöhnt in Beiträgen zuvor leider ich an hinterer Glaskörperabhebung mit Trübungen.
    Allerdings kamen jetzt noch Dinge hinzu und ich weiß nicht ob da noch ein Zusammenhang besteht.
    Zb sehe ich Nachbilder im Augenwinkel. Schräg versetzt. Zwar nur kurz aber immer so das sie auffallen auch wenn ich nicht drauf achten will. Und die sind immer im Augenwinkel schräg dazu.
    Und dann wäre da noch zb wenn ich im Bad die Spiegellampe an hab und danach ins Schlafzimmer gehe,sehe ich eine Zeit lang oberhlb des Auges eines schwarzen Balken durchgehen von links nach rechts so wie die Lampe ist. Und der bleibt bestimmt 5 Minuten bis er weg geht. Er behindert nicht die direkte Sicht und ist oberhalb und wandert mit dem Blick mit. Also wenn ich hoch schaue ist er weg schaue ich runter sehe ich ihn in oberhalb Richtung Stirn.
    Kann das wirklich alles noch mit den Trübungen zusammen hängen?
    Ich versuche wirklich auf nicht zu achten und trotzdem bemerke ich sie ständig von allein weil als was neues hinzu kommt. Oder kann es evtl durch das kalte Wetter sein? Verstärken trockene Augen die Symptome ?
    jedenfalls bin ich wirklich ratlos
    Gibt es eine HNO Erkrankung die evtl Sehstörung machen kann was man noch schauen lassen sollte? Im mrt von meinem Kopf war ich ja bereits zweimal. Bis auf eine empty Sella war da ja alles ok...
    ich hoffe sie können mir nochmal weiter helfen.
    Und eine Frage noch zu den Trübungen,können die wirklich auch wie viele schwarze Schleier sein? Es sind keine einzelnen Punkte nehr oder Flocken sondern oft richtige Schwaden grau durchsichtig die bei Augenbewegungen langsam mit gehen bzw auch immer denselben weg nehmen. Eine dreht sich zb im Augenwinkel immer im Kreis...
    auf dem rechten auge ist auch so,wenn icu zur Seite schaue,sehe ich es aufleuchten einen flimmerhalbkreis. Der mit dem Blick geht und durch Bewegung nach rechts auftaucht. Aber das würde ja mehrfach kontrolliert und Netzhaut ist ok. Dieses halbkreisflimmern ist immer noch. Ist das durch Zug an Netzhaut evtl? Es besteht laut Arzt keine akute Gefahr eines Risses...
    liebe Grüsse

  • Re: Erbitte noch einmal ihren Rat!

    Hallo Lina,

    auch in bin erst 33 Jahre alt und habe leider seit einem Jahr leider mit Glaskörpertrübung zu kämpfen. Neben den Trübungen/Floatern, die ich mittlerweile als geringstes Problem bezeichnen würde, habe ich selbst auch eine Vielzahl anderer Probleme und Phänomene, die sich im Laufe der Zeit deswegen entwickelt haben (das nimmt mich auch sehr mit und bin deswegen relativ depressiv):

    - Nachbilder (wie du)
    - Doppelbilder (weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund sehe ich schräg versetzt doppelt, auf beiden Augen, auch wenn ich eins abdecke)
    - Verstärktes Halo um künstliche Lichtquellen sowie starke Starbursts (siehe http://visionsimulations.com/)
    - Glare
    - Etwas Visual Snow bei Dunkelheit und extrem hellen Flächen/draußen im Schnee

    Bei mir ist es aber auch nicht nur eine normale Glaskörpertrübung, ich sehe unter bestimmten Umständen (künstliche Lichtquelle die auf einen weißen Hintergrund scheint und wenn ich dann die Augen zusammenkneife), wie trüb mein ganzer Glaskörper nun eigentlich ist: Es sieht aus, als würde ich die Welt durch eine dreckige Scheibe bzw. durch ein Aquarium mit dreckigem Wasser, in dem überall superkleine Floater/Zellen schwimmen und darin auch noch größere schwarze Floater/"Inseln" sind, betrachten. Daher wundern mich diese entoptischen Phänomene dann auch gar nicht mehr sonderlich.

    Insbesondere traurig finde ich, dass alle 3-4 Ärtze bisher nur zu dem Kommentar "Netzhaut ist in Ordnung, müssen sie sich dran gewöhnen" Kommentar in der Lage waren. Ursache? Keine Ahnung. Weitere Diagnostik? Keine Ahnung. Auf die Idee sich die Sachlage mal mit OCT anzusehen, kam bisher keiner.

    Der Glaskörper bzw. Patienten mit GTK stehen bei Augenärzten leider nicht hoch im Kurs, das ganze Thema wird gefühlt sehr stiefmütterlich behandelt :/

    Eine super Informatiosnquelle ist auch diese Webseite:
    https://aktion-augengesundheit.de/en...%A4nomene.html

    Dort findest du auch eine Liste der entoptischen Phänomene, die GKT auslösen können.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen und habe hoffentlich nicht zu weit ausgeholt.

    LG,
    Ralf

    Kommentar