• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

5 Tage nach Schiel-OP aufs Konzert ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 5 Tage nach Schiel-OP aufs Konzert ?

    Guten Tag, ich habe am 27.02 eine Strabismus (Schiel)-OP. Leider kam der Termin jetzt so kurzfristig und ich habe zu Weihnachten Konzertkarten nach Berlin bekommen. Ich selber komme aus Hamburg, spricht man müsste 3 std Busfahrt berechnen. Das Konzert wäre am 04.03 und meine Frage wäre ob mein Zustand 5 Tage nach der Operation es zulässt auf einem öffentlichen Konzert zu sein und in einer andere Stadt zu fahren. Ich weiss nicht wie das mit Schmerzen bzw optisch sein wird, und ob ich jetzt die Tickets traurigerweise verkaufen soll oder doch dahin könnte. Bitte um Hilfe


  • Re: 5 Tage nach Schiel-OP aufs Konzert ?

    Nun, das ist natürlich nur fallweise zu beurteilen und hängt auch vom Umfang der OP ab. Wenn der Heilungsprozess normal verläuft und es sich nicht um ein Heavy Metal Konzert handelt, könnte man ggf. in Ihrem Fall mit ein bisschen guten Willen einer bestuhlten Veranstaltung zustimmen. Wenn allerdings mehr als 2 Muskeln operiert werden sollen oder die OP aus anderen Gründen sehr aufwändig würde, wäre ich schon deutlich vorsichtiger. Letztlich kann das aber nur Ihr behandelnder Arzt entscheiden - und auch nur anhand der dann aktuellen Situation.

    Das könnten Sie aber vielleicht bereits jetzt schon einmal telefonisch abklären, wie die Tendenz seiner Empfehlung aussehen könnte. Verkaufen können Sie die Konzertkarten letztlich auch noch kurz vor dem Konzert - oder Sie machen jemandem eine unerwartete Freude, falls sich die Teilnahme doch nicht realisieren lassen sollte.

    Kommentar


    • Re: 5 Tage nach Schiel-OP aufs Konzert ?

      Guten Tag, lola1997,
      das ist schwer vorhersehbar. In eine andere Stadt können Sie sich sicher begeben, aber wie Sie sich fühlen und wie das Auge aussieht, hängt von der speziellen Op und von dem individuellen Verlauf an Ihren Augen ab. Ich denke, es stellt zumindest keine Gefährdung dar, wenn Sie ein Konzert besuchen...
      Alles Gute für die Operation!
      Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

      Kommentar