• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nahsicht unscharf

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nahsicht unscharf

    Ich hatte gestern geschrieben dass ein Auge in der neuen Brille (-1) bei Nahsicht unscharf ist. Heute viel mir im Zug auf dass ohne Brille etwas auch nicht ganz ok ist. Ich kann es nichtmal beschreiben. Das Auge kommt mir, zugegeben schon eine ganze Weile lang so vor wie wenn man ein 'Wattegefuehl' im Ohr hat, aber eben im Auge. Keine deutliche Unschaerfe, aber irgendwas ist seltsam. Mir kommt es auch irgendwie so vor als ob das Auge immer nach unten links 'faellt'.

    Ich glaube erstmalig trat dieses auf als ich aus irgendeinem immer noch unbekannten Grund vor 4 Jahren massenweise Fluessigkeit und vermutlich Elektrolyte ausgepinkelt habe und jedes bisschen Fluessigkeit gleich wieder in der Blase landete. Diese Anfaelle treten alle paar Wochen mal auf und dann scheint auch irgendwas mit diesem Auge zu passieren. Ebenfalls war das der Fall als ich Nebenwirkungen von Antibiotika bekam und davon ein Watte im Ohr Gefuehl (oder wie ein Heorstuerz), und eben dasselbe am Auge auf derselben Seite bekam.

    Also irgendwie bin ich mir dieses Auges bewusst, aber ohne Brille ist die Sehschaerfe nicht vermindert. Es fuehlt sich nur so an als ob das so sein sollte. Augenarzt? HA endlich ueberzeugen mich zu einem Endokrinologen zu ueberweisen (muss Ueberweisung haben)? Andere Ideen?

  • Re: Nahsicht unscharf

    Guten Morgen, danii,
    ja, da würde ich auch eine augenärztliche Kontrolle empfehlen..
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

    Kommentar


    • Re: Nahsicht unscharf

      Danke. Gestern wurde ich mit sehr niedrigem Blutddruck wach, hatte 800gr Gewicht verloren gegenueber dem Morgen davor (normale Schwankungen bis 300gr) und konnte bis in den Nachmittag auf diesem Auge auch ohne Brille nicht gut nah sehen. Ich wuerde mal vorsichtig behaupten dass es tatsaechlich einen Zusammenhang gibt zwischen diesem Fluessigkeitsproblem und der Sicht. Heute ist es wieder normal, und auch das Brillenglas funktioniert etwas besser als letzte Woche.

      Kommentar


      • Re: Nahsicht unscharf

        Update
        Letzten Donnerstag:
        rechts: -1
        links: -0.75
        Augendruck jeweils 11.
        Nahsicht mit der neuen Brille vergessen zu kontrollieren. Lesen schwierig mit der Brille

        Sonntag: auch ohne Brille kein Lesen mit rechtem Auge moeglich bis in den spaeten Nachmittag. Seltsames Gefuehl im Auge. Ueber Nacht auf Sonntag 800gr Fluessigkeit 'verloren'. Sehr niedriger Blutdruck.

        Heute, Montag:
        rechts: -1
        links: -0.75
        Weitsichtig auf nur dem rechten Auge. Lesen wuerde mit -0.5 Glas auf rechts funzen, aber dann sehe ich nicht mehr gut auf Abstand. Jetzt ein -0.75 Glas eingeschliffen
        Ohne Brille lesen mit rechts moeglich, aber noch ein leicht seltsames Gefuehl.
        Augendruck: recht 10, links 11.

        Kommentar



        • Re: Nahsicht unscharf

          Guten Abend, danii,
          starke Flüssigkeitsschwankungen können auf jeden Fall einen Effekt auf das Sehen haben, eventuell auch auf die Refraktion (Brillen-Stärke). Daher macht es sicher Sinn, vor allem auch diesem Phänomen medizinisch auf die Spur zu kommen...
          Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

          Kommentar