• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

    Hallo,
    ich habe seit eine Woche brennende Augen und Fremdkörpergefühl und Gefühl Trockene Auge ( manchmal Li, manchmal Re, manchmal beide Augen ). Ich trage immer, schon seit Jahren, Kontaktlinsen. Jetzt trage ich seit 3Tagen meine alte Brille, es is besser geworden, aber nicht ganz OK.
    Ich war beim Optiker und er hat festgestellt, das meine linke Auge statt -4,25 und cyl -0,75 jetzt -5,25 und 0 cyl ist. Rechte Auge hat auch mehr Dioptrien und weniger Zyl, aber die Summe ist das gleiche.
    Warum habe ich mehr Dioptrien und kein Zylinder ?

    Linke Auge hat seit Jahren einen Nävus ( Pupille), laut AÄ sollte es jetzt jede 2 J kontrolliert werden ( d.h. Jetzt in Dez ).

    Ich bin weiblich, 46 J, Anfang Wechseljahren.
    Ich mache mich jetzt grosse Sorgen, dass mein Naevus hat sich verändert. Wie wahrscheinlich ist es ? Soll ich schnell zum Arzt gehen ?
    Danke.




  • Re: Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

    Da der Naevus ja nur auf einem Auge ist, ist er nicht ursächlich für eine Veränderung auf beiden Augen. Die Veränderung ist auch im Rahmen von gewissen Messtoleranzen bzw. beim Eintreten der Altersweitsichtigkeit nicht ungewöhnlich. Zudem konnten Sie ja beim Optiker (mit Naevus) eigentlich recht gut sehen und ihr Sehen ist auch sonst nicht eingeschränkt. Auch die brennenden trockenen Augen lassen aus der Ferne keinen Zusammenhang erkennen.
    Sehr wohl wird es jedoch gegeben sein, dass Sie unter Umständen jahrelang und länger ihre trockenen Augen behandeln müssen (auch vorsorglich) und sich beim Tragen der Linsen eine Unverträglichkeit einstellen wird.

    Kommentar


    • Re: Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

      Guten Abend, OldPokemon,
      den Nävus sehe ich nicht als Ursache für Ihre Beschwerden. Eine Kontrolle ist sinnvoll, kann aber auch im Intervall verlängert werden, wenn alles stabil ist.
      Die relative Kontaktlinsen-Unverträglichkeit und Ihre Beschwerden könnten gut durch "trockene" Augen erklärt werden. Es ist nicht selten, dass Kontaktlinsen irgendwann nicht mehr gut vertragen werden. Vor allem Frauen, speziell bei Hormonumstellungen und im Laufe des Älterwerdens leiden häufig an "trockenen" Augen. Zunächst könnten Sie konservierungsmittelfreie "künstliche Tränen", die auch für Kontaktlinsen geeignet sind, versuchen.
      Die Änderung im Zylinder lässt sich durch viele Dinge erklären, ggf. auch durch das Tragen der Kontaktlinsen oder die Messmethode. Das sollte ggf. noch einmal bestätigt werden, nachdem Sie die Kontaktlinsen ca. 2 Wochen nicht getragen haben.
      Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

      Kommentar


      • Re: Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

        Vielen Dank für die Antworten.

        Ich habe noch eine Frage.

        Ich war beim Augenarzt ( neu, Ich war nich nie dort). Er hat meine Auge gecheckt ( war das Ophtalmoskop?) und gesagt, dass ich extrem trockene Auge habe, sonst alles Ok. Ich sollte Augentropfen benutzen.
        Ich habe ihm meine Nävus Bilder gezeigt, er hat gesagt, es konnte jetzt nach 5 Jahre kontroliert werden. Er hat aber keinen Bild gemacht, oder sieht er den Nävus bei diese Untersuchung?
        Ich bin ziemlich verunsichert.
        Meine Augen sind mit den Tropfen besser geworden, manchmal aber denke ich, das meine Li Auge brennt mehr. ( kann es psyche sein ? )
        Die Kontaktlinsen trage ich nicht mehr.

        Danke.

        Kommentar



        • Re: Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

          Guten Tag, OldPokemon,
          der Augenarzt kann den Nävus beim Untersuchen beurteilen.
          Dass ein Auge stärker "trocken" ist als das andere, kann durchaus sein und ggf. Ursache dafür sein, dass Sie bei dem linken Auge mehr Beschwerden haben.
          Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

          Kommentar


          • Re: Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

            Vielen Dank nochmal, Frau Dr. Liekfeld.

            ich war noch einmal beim Arzt. Ich habe ihm gesagt, dass ich Sorge mache, weil meine Probleme stärker auf der Li Seite sind ( Muttermal auch dort ) und er hat mir gesagt, es hat nichts mit dem Muttermal zu tun
            Er hat meine Augen noch mal mit der Spaltlampe untersucht ( plus neon grünne/gelbe Augentropfen ) und hat gesagt, dass meine Augen wirklich extrem trocken sind ( Aufreiß Zeit war 2 sekunden) und linke Seite noch ein bisschen schlechter ist. Aber warum ?
            Ich habe Hylo Vision Safe Drop Gel dieses Mal bekommen, Tropfen haben mir nicht geholfen
            Er hat gefragt, ob ich Schilddrüse oder Rheuma Probleme habe. Ich weiß nicht, aber wahrscheinlich nicht ( nur ich habe seit 3 M sehr trockene Nase und oft Nasenblutungen ).
            Bleiben die Augen so trocken für immer ? ( Gel ist ein bisschen besser, aber die Augen sind nicht in Ordnung, wie früher:-( )

            Danke.

            Kommentar


            • Re: Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

              Guten Tag, OldPokemon,
              vielleicht sollte man dem Problem etwas intensiver nachgehen. Z.B. durch eine Untersuchung beim Hals-Nasen-Ohren-Arzt hinsichtlich der Nasenschleimhaut und des Nasenblutens. Auch ein Rheumatologe könnte mit zu Rate gezogen werden. Es ist eher davon auszugehen, dass die trockenen Augen chronisch bleiben (ggf. mit Schwankungen abhängig von Jahreszeit und Umständen) und regelmäßig mit Tränenersatzmitteln (am besten fetthaltige Präparate) gepflegt werden sollten.
              Alles Gute für 2019!
              Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

              Kommentar



              • Re: Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

                Vielen Dank, noch Mals.

                Können Sie mir bitte die beste:-) Augentropfen empfehlen ?

                ich habe schon Artelac Splash, Hylo Comod und Hylo Vision Safe Drop und Hylo Vision Safe Drop Gel probiert. Das Gel ist eindeutig das beste, aber nur am Abend oder zu Hause, weil ich danach ziemlich lange verschwommen sehe.
                danke.

                Kommentar


                • Re: Nävus im Auge und brennende, trockene Augen

                  Guten Morgen, OldPokemon,
                  ich empfehle fetthaltige Augentropfen (da gibt es verschiedene, die auch unterschiedlich vertragen und empfunden werden, weshalb es keine Pauschal-Empfehlung gibt). Lassen Sie sich in der Apotheke beraten und versuchen mal, was bei Ihnen gut hilft (z.B. EvoTears, Artelac Complete, Systane Rebalance...).

                  Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

                  Kommentar