• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augeninnendruckerhöhung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augeninnendruckerhöhung

    Sehr geehrte Frau Dr. Liekfeld,

    ich soll von meinem Urologen aus für 10 Tage 2x täglich die Creme „Decoderm tri“ für Intimbehandlung an der Peniseichel anwenden; Inhaltsstoffe u.a. Flupredniden und Flupredniden -21 - acetat (mittelstarkes Kortikosteroid).
    Im Beipackzettel steht nichts von einer Glaukomgefahr, lediglich wenn man es mit den Augen(regionen) in Kontakt bringt.
    Wie schätzen Sie dieses Kortison bzgl. der Gefahr einer Augendrucksteigerung ein, da es ja mittelstark ist und auch wenn im Beipackzettel davon nichts bzw. nur bei Augennähekontakt steht?
    Sollte ich einen Augenarzt zur Kontrolle nach der Behandlung für eine Druckkontrolle aufsuchen und wenn ja, zeitlich wann nach der 10tägigen Therapie?

    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Augeninnendruckerhöhung

    Guten Abend, Augenpatient9876,
    nein, das ist nicht nötig. Eine Augendrucksteigerung durch die beschriebene Anwendung ist extrem unwahrscheinlich, vor allem auch durch die zeitliche Begrenzung.
    Gute Besserung!
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

    Kommentar