• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kunstlinse zu klein?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kunstlinse zu klein?

    Hallo,

    vor etwa einem Jahr habe ich (54) eine Star-OP am rechten Auge gehabt. Das linke Auge ist völlig in Ordnung.
    Leider gingen die Probleme nach der OP erst so richtig los.
    Nach 2 Wochen entwickelte sich eine epiretinale Gliose, die leider fortschreitet, und in absehbarer Zeit mit einer PPV mit Peeling entfernt werden muss.
    Ein zweites Problem erinnert mich jeden Abend an meine Kunstlinse: Bei weiten Pupillen sehe ich leuchtende Ränder, die Reflexe vom Linsenrand. das erschwert mit die Sicht abends immens.
    Der Augenarzt meinte lapidar: "Das vergeht. Spätestens mit 70 öffnet sich die Pupille nicht mehr so weit, dann haben Sie diese Probleme nicht mehr".
    Tolle Aussage. noch 15 Jahre warten, dass geht es wieder.
    Deswegen meine Frage: Gibt es eine Kunstlinse, die "groß" genug wäre, dieses Problem nicht auszulösen? Kann man die alte Kunstlinse überhaupt noch entfernen?
    Mein Augenarzt sagte zu beiden Fragen "Nein", aber das kann ich nicht wirklich glauben.
    Wenn es möglich wäre und auch Sinn machen würde, könnte ich das ja zusammen mit der PPV machen lassen, denn diese OP steht auf jeden Fall an.
    Ich wäre für jede Antwort dankbar!
    Viele Grüße
    Nina


  • Re: Kunstlinse zu klein?

    Guten Abend, Nina,
    grundsätzlich gibt es Linsen mit besonders großer Optik (7mm), und auch ein Linsenaustausch ist grundsätzlich möglich. Wie jedoch die Komplikationsmöglichkeiten, Risiken und möglichen Vorteile einzuschätzen sind, hängt vom konkreten Untersuchungsbefund ab.
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

    Kommentar


    • Re: Kunstlinse zu klein?

      Vielen Dank für die schnelle Antwort!
      In diesem Fall werde ich zunächst einmal mit dem potentiellen Operateur meiner Gliose reden, und ihn nach seiner Meinung fragen.

      Kommentar


      • Re: Kunstlinse zu klein?

        Ja, das ist sinnvoll.
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

        Kommentar