• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach grauer Star op 2 Wochen später sehhe ich kaum etwas

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach grauer Star op 2 Wochen später sehhe ich kaum etwas

    allo
    Ich bin 54 Jahre alt und hab am 19.06 2018 eine op am linken Auge machen lassen
    Da ich mir schon gedacht habe das es ein grauer Star ist habe ich mir einiges durchgelesen. Da ich auch eine Hornhautkrümung habe wollte ich eine Linse zum weit sehen haben die auch bei Hornhautkümung gut ist . Teuer aber mein Auge wäre es mir wert. Mein Augenarzt hat mir abgeraten,so gut wären die Linsen nicht, meine Hornhautkrümung nicht so schlimm. Nach der op war ich erstaunt ich konnte am ersten Tag schon sehr gut sehr weit sehen. Glücklich Teile ich dies allen die es wissen wollten oder auch nicht mit (; Dann 2 Wochen später bemerkte ich das ich immer weniger sehen kann ): bekam auch ein Fremdkörpergefühl im Auge . Bin sofort zum Doc und der sagt das Auge ist leicht gereizt . Ich sagte aber ich sehe fast nicht mehr !!!! Er meint ja die Tasche schließt sich die Linse verschiebt sich und da wäre ja auch noch die Hornhautkrümmung!! Antibiotika Tropfen und dann würde ich mit Brille wieder was sehen können !!! Bis heute nehme ich die Tropfen und nicht passiert das Fremdkörper Gefühl wird mehr die Sicht leider nicht . Was kann man tun?