• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diagnaose Makuläre Teleangiektasien (Mac Tel). - kommen sie in einem Jahr wieder

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diagnaose Makuläre Teleangiektasien (Mac Tel). - kommen sie in einem Jahr wieder

    Hallo,

    Ich hatte vor 6 Wochen schmerzen im Auge,
    Danach konnte ich auf dem Auge nur noch stark verzerrt sehen.
    Amster gitter Linien stark gekrümmt und ein Kästchen verschwindet fast vollständig.

    Nach langen betteln wurde ich 5 tage später untersucht.
    Diagnose, Blasen unter der Makula. Das müssen wir mit Spectral mittel untersuchen,
    Noch eine Woche später dann doch nicht die Untersuchung. nach einen weiteren OCT Scan die Diagnose Makuläre Teleangiektasien (Mac Tel).
    Auch nach weiteren nachfragen, keine Antwort außer -> Da kann man nichts machen, kommen sie in einem Jahr wieder zur Untersuchung.

    Es sind nun weitere zwei Wochen vergangen und es wir zwar nur langsam aber immer schlechter. Das lesen fällt mir nun schon schwer und ich traue mich auch kaum noch Auto zu fahren. Ab und zu taucht nun auch ein schwarzer Fleck an der Stelle der Krümmung auf. Dann sehe ich dort gar nichts mehr.

    Es beginnt nun auch das Andre Auge zu verzerren. Noch auf der anderen Seite.

    Könnte es sein das es nicht MAC TEL ist sondern eine Ablösung der Netzhaut?
    Da ich Diabetes habe, aber diese ganz gut in griff habe durch Sport und Ernährung, könnte es doch auch die Diabetische Ablösung sein.
    Einen Termin in der Uniklinik bekomme ich erst in 9 Wochen. Was wenn ich bis dahin schon Blind bin.

    Kann mir einer was Raten.. Oder hat jemand das Auch?




  • Re: Diagnaose Makuläre Teleangiektasien (Mac Tel). - kommen sie in einem Jahr wieder

    Guten Abend,
    wenn es tatsächlich so dramatisch schlechter wird, sollten Sie ggf. notfallmäßig in einer Klinik vorstellig werden. Wichtig ist vor allem die Erhärtung der Diagnose, ggf. auch mit einer Farbstoff-Aufnahme. Davon hängt ggf. auch eine mögliche Therapie ab.
    Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

    Kommentar


    • Re: Diagnaose Makuläre Teleangiektasien (Mac Tel). - kommen sie in einem Jahr wieder

      Danke für die Antwort.

      Hatte es heute versucht und nun einen Termin in 2 Wochen bekommen.

      Aber keine Aussage oder Info erhalten - zumindest einen Fragebogen für die Farbstoff Untersuchung - Ich deute daraus das diese geplant ist.

      Ist der tote punkt ( dunkle Fleck) der zeitweise auftritt, das Zeichen das die Sehzellen sterben?

      Meist nach Augenrollen und hartem blinzeln ist es wieder kurz weg.
      Oder ist dies ein Effekt der durch den Druck der flüssigkeitsblasen unter der Makula hervorgerufen wird?

      nochmal Danke für die Antwort..

      Kommentar