• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Floxal bei Hornhauterosion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Floxal bei Hornhauterosion

    Guten Tag,
    gestern hat mir mein Sohn ins Auge gefasst. Das gleiche ist mir vor zwei Jahren mit meiner Tochter passiert. Es fühlt sich diesmal ein bisschen weniger schlimm an.
    Habe ein Fremdkörper Gefühl beim Blinzeln und das Augenlid ist etwas geschwollen und es träumt leicht inkl leichter Rötung.
    Ich habe Bepanthen Augensalbe nun reingeschrieben, aber ich möchte eine Infektion vermeiden. Das ist nämlich vor zwei Jahren passiert.
    Ich kann leider heute nicht zum Notdienst, da ich mit zwei kranken Kindern hier nicht weg kann.
    Ich habe geschlossene Floxal Augensalbe. Darf ich die einnehmen? Damit wurde damals abwechselnd mit Bepanthen die Entzündung behandelt.
    Ich möchte gerne vorbeugen und Frage deshalb um Rat. Oder reicht Bepanthen uns Abwarten ob es morgen zugeheilt ist?

    Liebe Grüße


  • Re: Floxal bei Hornhauterosion

    Guten Tag, Purplesky23,
    ich hoffe, der Befund ist bei Ihnen inzwischen problemlos abgeheilt.
    Grundsätzlich bin ich kein Freund davon, antibiotische Salben/ Tropfen ohne Befundbeurteilung durch den Augenarzt und ohne wahrscheinlichen Hinweis auf eine Bakterien-Exposition zu benutzen. Zunächst ist eine pflegende Therapie (z.B. Bepanthen) mit gleichzeitig intensiver Verlaufskontrolle sicher sinnvoll.
    Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

    Kommentar