• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gereizte Augen seit Wochen!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gereizte Augen seit Wochen!!!

    Liebe Leser,

    ich brauche mal eine Meinung von Außenstehenden:



    Kurz zu den Fakten: Ich (w, 32) trage seit 20 Jahren Kontaktlinsen (WS +10). Nie Probleme. Keine einzige Entzündung. Ich habe die KL sehr viel getragen.

    Im November habe ich eine Woche lang sehr viel geweint und KL getragen. Zurück blieb eine rote Stelle im rechten Auge. Als sich diese ausbreitete (vorderes Auge) bin ich sofort zur Augenärztin gegangen.




    07.12.2017

    Diagnose: Reizung / Hylo Tränenersatz

    - Nach 4 Tagen keine Besserung, Verschlechterung




    12.12.-18.12.

    - Nach Anruf in der Praxis bekam ich ein Antibiotikum (Dexa-Gentamicin)

    - Verbesserung, nur noch eine Ader war leicht zu sehen




    3 Tage abgesetzt war die Stelle wieder zu sehen. Sprachstunde riet mir- an dem Tag ging die Praxis in den Urlaub - das Antibiotikum wieder zu benutzten. Ich behandelte vorsichtshalber beide Augen.




    20.12-26.12.

    - Dexa-Gentamicin

    - Zustand gleich bleibend




    Da meine Ärztin im Urlaub war, ging ich zu einer weiteren Ärztin. Diese verschrieb mir (Diagnose Reizung) Kortison




    27.12.-29.12.

    - Dexa-sine

    - Augen brennen leicht, es juckt

    - Das zweite Auge fängt auch an rote Adern zu zeigen
    - Ich setze die Tropfen wieder ab




    Vor Silvester war ich noch mal beim Notdienst in der Uniklinik. Dort empfahl man mir "Lidrandpflege" und Hylo Protect. Meine Augen produzieren nicht genug Lipide bzw. die Tränen verdunsten zu schnell. Die Ärztin sagte im Nebensatz " Das kann chronisch werden". Ich fühle mich nicht ernst genommen, bin total verzweifelt und komme gar nicht mehr zur Ruhe seitdem...




    Wichtig:

    Ich habe keine Schmerzen, kein Jucken, kein Tränen.

    Nur gereizte Augen und eine riesen Angst, dass dieser nie wieder normal werden. Die Adern breiten sich vordergründig im vorderen Augenabschnitt aus und werden auch mit Tränenflüssigkeit nicht weniger. Einige wenige sieht man auf der rechten Seite auch im hinteren Abschnitt. Desweiteren habe ich eine leichte Stauballergie, aber bis auf Nasenkribbeln nie Probleme verspürt.




    Nächste Woche Montag lasse ich mich vom Arzt checken (Blutwerte). Danach ist meine Augenärztin wieder in der Praxis und soll sich meine Augen noch mal genauer ansehen.




    Hat jemand Ideen, was man untersuchen könnte oder diese unspezifische Reizung ausgelöst haben kann bzw. wie lange so etwas dauern kann? Ich trage seit Anfang Dezember keine Kontaktlinsen mehr. Bin aber langsam nervlich am Ende :-(

    Ich freue mich auf eure Meinung!

  • Re: Gereizte Augen seit Wochen!!!

    Linsen über einen so langen Zeitraum ständig getragen sind nicht gut fürs Auge. Mit einem geeigneten Tränenersatzmittel (am besten Einmaldosen) müsste jetzt konsequent behandelt werden. Eventuell Jahre lang.

    Kommentar