• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Führt automatisch jede Einblutung im Auge zur Netzhautablösung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Führt automatisch jede Einblutung im Auge zur Netzhautablösung?

    Am vergangenen Freitag hatte ich (w ,68) eine Einblutung am Auge. Seitdem sehe ich abends Lichtblitze im linken Auge und nehme einen hufeisenförmigen Fussel wahr, wenn ich auf weisse Flächen sehe. Der Augenarzt - ich hatte noch nie einen nötig - sagte mir heute morgen, dass die Sympthome vielleicht einfach verschwinden, ich aber in den nächsten Monaten eine Netzhautablösung haben werde. Er konnte aber lt. seinber Aussage bei der Untersuchung nur die Einblutung erkennen, "sonst sehe ich nichts" . Leider war ich zu aufgeregt, um nachzuhaken und bin nun sehr verunsichert. Wie kann der Arzt denn beurteilen, dass sich die Netzhaut ablösen wird, wenn er nichts gesehen hat? Danke für Ihre freundliche Hilfe - ich bin etwas aufgelöst...


  • Re: Führt automatisch jede Einblutung im Auge zur Netzhautablösung?

    Der Arzt will aus Erfahrung sprechen und Sie entsprechend sensibilisieren, so dass zukünftige Warnhinweise entsprechend ernst genommen werden. Eine drohende Ablösung ist immer als akuter Notfall anzusehen. Sie sollten den Weg in eine geeignete Klinik bereits jetzt wissen.
    Wenn die Blitze anhalten, müssten Sie erneut zum Arzt.
    Zu ihrer Frage: Wenn der Arzt meinte, die Netzhaut löst sich bereits ab: Dann hätte er Sie aber nach 1-2 Tagen wieder herbestellt. Alles andere ist ggf. spekulativ.

    Kommentar