• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mono- oder Multifokallinse bei GrauerStar mit Hornhautverkrümmung bei 33jährigem?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mono- oder Multifokallinse bei GrauerStar mit Hornhautverkrümmung bei 33jährigem?

    Hallo zusammen,

    ich war am Montag bei meinem Augenarzt zwecks Beratung einer OP mit künstlichen Linsen, da ich erst 33 Jahre alt bin ist das wohl eine komplexere Sache.

    Bei mir wurde im rechten Auge ein angeborener grauer Star und eine Hornhautverkrümmung festgestellt, im linken Auge eine bereits leichte Trübung also grauer Star ist auch hier im Anmarsch.

    Die normale Standard Monofokallinse kommt für mich nicht in Frage, die Frage ist allerdings ob man eine Comfort Monofokallinse nimmt oder gleich eine Multifokallinse (wenn ich nur zum lesen zuhause eine Brille bräuchte wäre es für mich egal, nur beim Autofahren und am PC möchte ich darauf verzichten).

    Ich arbeite 8 Stunden am Tag am PC, bin ansonsten gerne draußen aktiv (Gartenarbeiten oder mit den Kids draußen), schaue so ziemlich jeden Abend TV, bin aktiver Atemschutzgeräterträger in der Feuerwehr (also mit einer Maske viel in dunklen verqualmten Bereichen unterwegs) und wenn wir in den Urlaub fahren mit dem Auto fahren wir generell nachts.

    Bzgl. der Arbeit am PC, das Autofahren im dunkeln usw. kam mir die Comfort-Monolinse in den Sinn, da ich gelesen habe, dass bei der Multifokallinse gewisse Nachteile in den Bereichen vorhanden sind (ich bin früher gerne nachts Auto gefahren, jetzt mit dem grauen Star und der entsprechenden Blendempfindlichkeit usw. ist das kaum auszuhalten, ich habe Angst dass es mit einer Multifokallinse wieder unangenehm bzw. unerträglich wird nachts zu fahren).

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Gibt es jemanden hier, der evtl. schon beide Varianten ausprobiert hat und daher einen direkten Vergleich hat?

    Ich habe zwar noch einen weiteren Termin bei einer anderen Augenklinik, jedoch denke ich nicht, dass die mir etwas anderes sagen da es ja nun nicht sooo ein Außergewöhnliches Thema ist und die Entscheidung ja nunmal bei mir liegt, daher suche ich Erfahrungen von Leuten die in ähnlicher Situation waren.

    Vielen Dank