• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Infektion der Augen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Infektion der Augen?

    Hallo,

    ich habe neulich im Internet gelesen, dass Träger von Kontaktlinsen einem höheren Risiko ausgesetzt sind an einer Pilzinfektion der Augen zu erkranken, wenn nicht ausreichend auf Hygiene geachtet wird.
    Denn durch unzureichende Hygiene können sich Schimmelpilze im Kontaktlinsenwasser entwickeln, die das Auge befallen können.

    Nun ist es so, dass ich zwar keine Kontaktlinsen trage, aber dennoch etwas in Sorge bin, denn:

    Neulich nach dem Duschen ist mir aufgefallen, dass mein Duschhandtuch einen etwas eigenartigen Geruch angenommen hat (jedoch keine Flecken oder dunkle Verfärbungen, vermutlich zu lange verwendet, etwa 4 wochen lang). Nun trocknet man auch sein Gesicht damit ab. Meine Sorge besteht nun darin, dass sich evtl ein Schimmelpilz auf dem Handtuch befinden könnte und ich diesen durch das Abtrocknen der Haut auf diesem Wege verteilt habe und ebenfalls die Augen damit "infiziert" haben könnte. Handelt es sich bei beiden Arten von Schimmelpilzen (also jener vom Handtuch und der Pilz der Kontaktlinse) um den selben Art Pilz? Oder kann man beide Infektionswege überhaupt nicht miteinander vergleichen?

    Würde ein Augenarzt bei einer normalen Untersuchung mit einer Spaltlampe eine derartige Erkrankung erkennen?


    Ich freue mich über eine Rückantwort


  • Re: Infektion der Augen?

    Es müssten schon gleichzeitig mehrere Faktoren zusammenkommen, z.B. abgeschwächte Immunabwehr, wiederholtes Verwenden, usw. Sollten dann Beschwerden auftreten: Auch ein Arzt kann hier einiges übersehen, eine falsche Behandlung einleiten usw. Machen Sie sich da mal nicht verrückt.

    Kommentar


    • Re: Infektion der Augen?

      Guten Tag, Anonym980980,
      eine Pilz-Infektion des Auges ruft starke Beschwerden und eine Sehbeeinträchtigung hervor. Solange das nicht bei Ihnen vorliegt, sollten Sie sich keine Gedanken machen...
      Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

      Kommentar